Das Blog des TBG

22. Mai 2017

Tennisabteilung weiter erfolgreich

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 08:44

Ein spannendes und erfolgreiches Tenniswochenende liegt hinter der Tennisabteilung.

Nachdem die Damen50 ihr ersten Spiel noch verloren haben, gelang ihnen am 2. Spieltag ein 2:2 Unentschieden gegen den TC RW Baden-Baden. Siegreich waren die Doppel Sigrid Seitz/ Miriam Rissmann und Gabi Meckler/Gudrun Fortenbacher. Mit etwas Glück wäre hier sogar der Sieg drin gewesen. Das Doppel Gabi Meckler/Van Traub verlor unglücklich im Matchtiebreak.

Die Herren50 holten mit 8:1 gegen den TC BW Baden-Baden ihren 2. Saisonsieg. Lange Zeit sah es nach einem engen Spiel aus. In der 1. Runde konnten Walter Bauer und Klaus-Jürgen Meier ihre Spiele gewinnen. Thomas Nedwed verlor leider knapp im Matchtiebreak. In der 2. Runde sah es zu Beginn nicht so gut aus. Frank Haase und Robert Gärtner verloren jeweils den 1. Satz. Doch dann zeigten sie ihr Können und Ihre Nervenstärke und gewann ihre Matches im Matchtiebreak. Werner Denker siegt souverän, sodass der Sieg bereits nach den Einzeln feststand. Die Doppel gewannen dann Robert Gärtner/Manfred Lindner, Walter Bauer/Werner Denker und Bernd Theuerkauff/Thomas Nedwed.

Bei den Spielgemeinschaften TB Gaggenau/TC BW Gaggenau der Herren1 und Herren2 hieß der Gegner zweimal TC Bischweier.

Am Sonntag kam es für die Herren1 auf der heimischen Anlage zum lange erwarteten Spiel gegen den TC Bischweier2. Nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn sollte endlich der 1. Saisonsieg eingefahren werden. Entsprechend motiviert und auch konzentriert ging begann die Mannschaft vor erfreulicherweise vielen Fans das Spiel. Unsere Youngsters Jan Wagner und Luke Leppin verloren ihre Spiele trotz guter Leistung. Sebastian Seitz sorgte für den wichtigen Anschluss und gewann sein Spiel souverän. Nach einem 1:2 Rückstand nach der 1. Runde, kam es auf die 2. Runde an um im Spiel zu bleiben. Dennis Wessling, Timo Bauer (ebenfalls ein Youngster) und Sven Herter zeigten in den wichtigen Momenten ihr bestes Tennis und siegten in spannenden und hochklassigen Matches. Somit stand es nach den Einzeln 4:2 und es fehlte noch ein Punkt zum so wichtigen Sieg. Den entscheidenden fünften Punkt holte das Doppel Sebastian Seitz/Timo Bauer dank einer guten Teamleistung. Die Doppel Dennis Wessling/Sven Herter und Jan Wagner/Luke Leppin wurden knapp verloren. Dies tat der Freude über den Sieg jedoch keinen Abbruch. Die Mannschaft ist nun endgültig in der 2. Bezirksliga angekommen und wird dank ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und dem Teamgeist alles für den Klassenerhalt geben.

Unglücklich verlief das Wochenende hingegen für unsere Herren2. Sie spielten beim TC Bischweier3 und verloren 2:7. Erfreulich ist der Sieg des Nachwuchsspielers Robert Maisch vom TC BW Gaggenau. Er siegte in einem hart umkämpften Spiel im Matchtiebreak mit 10:7. Auch im Doppel war Robert Maisch mit Vincent Merrikh erfolgreich.

Die Damen und Heren30 waren spielfrei.

Am Samstag den 27.5 ab 14 Uhr spielen die Herren50 beim TC Huttenheim. Am Sonntag finden jeweils ab 9.30 Uhr folgende Spiele statt. Die Damen spielen beim TC 7_Eichen Engelsbrand, die Herren1 spielen bei Post Südstadt Karlsruhe, die Herren2 auf der Anlage des BW Gaggenau gegen den TC Malsch und die Herren30 ebenfalls zuhause gegen den TC Dietlingen2.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: