Das Blog des TBG

10. März 2019

Landesliga 2019: erster Sieg gegen Bühl

Filed under: Gerätturnen — Paul Stangenberg @ 14:40

Perfekter Einstand beim Derby gegen den TV Bühl

Am vergangenen Samstag startete für die Turner in der Badischen-Turnliga der Saisonauftakt. Die Kunstturner des TB Gaggenau empfingen zum Derby den Aufsteiger TV Bühl in der heimischen Hans-Thoma-Halle.
An die sechs olympischen Geräte gingen Leon Götz, Quirin Warth, Georg Nikitin, Felix Merkel, Carsten Kaufmann, Louis Binz, Nikolas Weber, Maik und Kai Heberle.
Die knapp 100 Zuschauer sahen einen äußerst fairen und zum Teil spannenden Wettkampf. Denn denkbar knapp ging es schon am ersten Gerät, dem Boden zu. Gerade einmal 1,5 Zehntelpunkte trennten beide Teams. Der TV Bühl konnte die ersten Gerätepunkte entführen und gewannen mit 44,5 zu 44,35.Wettkampfentscheidend war im Nachhinein schon das zweite Gerät, das Pauschenpferd.

Nikolas Weber überzeugte am Zittergerät, dem Pauschenpferd

Hier konnten alle Benzstädter überzeugen und brachten Ihre Kür ohne Strafabzug nach Hause. Die Turner des TVB hatten am Zittergerät ihre Schwierigkeiten und verloren deutlich an Boden. Maik Heberle erturnte mit 10,95 Punkte die Tageshöchstwertung. Mit 40,80 zu 23,65 Punkte war der Vorsprung von 17 Punkte nach dem zweiten Gerät schon nahezu uneinholbar. Auch die Ringe konnte der TBG mit 42,60 zu 41,45 Punkte für sich entscheiden. Georg Nikitin (11,10) und Louis Binz (11,75) trugen mit ihren anspruchsvollen Übungen maßgeblich zum Geräteerfolg bei.Mit 43,80 zu 42,65 Punkte konnten die Gaggenauer den Sprung für sich entscheiden und wichtige Gerätepunkte sichern.Die Konzentration und Spannung verlor der TBG dann am vorletzten Gerät, dem Barren. Kleine Fehler und unsaubere Übungsteile spielten sich ein und der TV Bühl konnte verdient mit 45,00 zu 43,05 das zweite Gerät für sich entscheiden.Umso besser und klarer lief es dann am letzten, dem Königsgerät Reck. Nikolas Weber erhielt für seine saubere Kür die Tageshöchstwertung (11,0 Punkte). Mit 41,45 zu 16,15 Punkte fiel das Geräteergebnis sehr deutlich aus. Mit 256,00 zu 213,35 Punkte und 8:4 Gerätepunkte feierten die Gaggenauer einen nahezu perfekten Einstand. Louis Binz war mit 65,8 Punkte bester Einzelturner des Tages.

Am nächsten Sonntag müssen die Gaggenauer zum Spitzenduell nach Obergrombach.

 

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: