Das Blog des TBG

24. Juli 2016

TBG mit Finale in Freiburg

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: , — Timo Krempel @ 13:39

Für die Gaggenauer Schwimmerinnen und Schwimmer war es am Wochenende endlich soweit: Die Badischen Sommermeisterschaften in Freiburg waren gleichzeitig der Saisonhöhepunkt für die Meisten. Trotz ersatzgeschwächter Mannschaft und nur 36 von 70 qualifizierten Starts bei diesem Event, schlugen sie sich gut und sammelten neun Medaillen, 18 der begehrten Urkunden unter den TOP 6 und sensationell zwei Starts in den offenen Finals.
Allen voran zeigte Mia Krieg (Jahrgang 2003) ihre ganze Klasse und wurde Badische Jahrgangsmeisterin über 50 Meter Brust, womit sie sich auf derselben Distanz im offenen Finale den Sechsten Platz in ganz Baden sicherte. Zudem gewann sie Silber über 100 Meter Brust und Bronze über 50 Meter Schmetterling. Tosca Försching (Jahrgang 2002) gewann ebenfalls den Badischen Jahrgangstitel über 50 Meter Schmetterling und schwamm ebenfalls ins Finale und wurde dort sogar Fünfte in ganz Baden. Jenny Wildersinn (Jahrgang 1999) erreichte gleich dreimal den Platz auf dem Podium: Mit Silber über 50 Meter Freistil, Bronze über 200 Meter Freistil und 50 Meter Rücken war sie eine der besten Medaillensammler des TBG. Zudem gab es noch zwei sehr erfreuliche Silbermedaillen: Vivien Venator (Jahrgang 2004) wurde in einer super Zeit Zweite in ihrem Jahrgang über 50 Meter Brust. Marie Braunagel (Jahrgang 1999) sicherte sich bei ihrem ersten Start über 400 Meter Freistil bei den Badischen gleich den Zweiten Platz. Leon Weber (Jahrgang 2005) überzeugte bei seinen ersten Badischen mit einem Vierten und Sechsten Platz mit deutlichen Bestzeiten. Anna Finke (Jahrgang 2001) und Larissa Dietrich (Jahrgang 2002) sicherten sich Plätze unter den TOP 10 in Baden in starken Jahrgängen. Nele Krieg (Jahrgang 2003) zeigte bei ihren ersten Badischen ebenfalls mit neuen Bestzeiten und Plätze unter den TOP 15 eine gute Leistung.
Nun geht es für die Schwimmabteilung des TBG in die wohl verdiente Sommerpause. Die Abteilungsleitung und das Trainerteam wünschen allen einen erholsamen Sommerurlaub und eine schöne Zeit. Erstes Training nach den Ferien ist Dienstag der 13. September.  Badische_2016

Advertisements

21. Juli 2015

TBG bei Badischen ganz vorne dabei

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: , — Timo Krempel @ 16:21

„Wir sind gut vorbereitet und wollen um die vorderen Plätze kämpfen!“, war die Ansage von Cheftrainer Timo Krempel vor dem Saisonabschluss der Gaggenauer Schwimmerinnen und Schwimmer in Karlsruhe bei den Badischen Meisterschaften am Samstagmorgen. Nach über 15 Stunden Wettkampf an diesem Wochenende hieß das Ergebnis dann: 3-mal Badischer-Jahrgangsmeister, einmal Badischer-Vizejahrgangsmeister und einmal Bronze im Jahrgang. Zudem erreichte Gaggenau 23 Urkunden und eine Teilnahme im offenen Finale.

Mia Krieg (Jahrgang 2003) sicherte sich den Titel in ihrem Jahrgang über 100-Meter-Brust und den Zweiten Platz über 50-Meter-Brust. Außerdem wurde sie Vierte über 100-Meter-Schmetterling und 200-Meter-Lagen und Sechste über 200-Meter Brust. Tosca Försching (Jahrgang 2002) gewann ihren Jahrgang über 50-Meter-Schmetterling und kam hier auch als Achte ins offene Finale. Zusätzlich wurde sie Fünfte über 50-Meter-Freistil, 100-Meter-Rücken und 100-Meter-Schmetterling. Nina Großmann (Jahrgang 1997) wurde ebenfalls Badische Jahrgangsmeisterin im Doppeljahrgang 1996/97 über 100-Meter-Brust. Die Medaillenanzahl vervollständigt sie mit Bronze über 200-Meter-Lagen.

Zeitungsartikel Badische 2015Weitere Platzierungen unter den ersten Sechs und damit Urkunden erkämpften sich: Jenny Wildersinn (Jahrgang 1999) mit dem Fünften Platz über 50-Meter-Freistil, 50-Meter und 100-Meter-Rücken und dem Sechsten Platz über 50-Meter und 100-Meter Brust. Hannah Weiler (Jahrgang 1999) erschwamm sich den Fünften Platz über 50-Meter und 100-Meter-Brust und den Sechsten Platz über 200-Meter-Brust. Miron Fritz (Jahrgang 1999) sicherte sich dreimal Platz Sechs über 100-Meter-Brust, 200-Meter-Lagen und 400-Meter-Freistil. Vivien Venator (Jahrgang 2004) schnappte sich in einem stark besetzten Jahrgang eine Urkunde mit dem Sechsten Platz über 50-Meter-Freistil.

Marie Braunagel (Jahrgang 1999) schrammte mit zwei Siebten Plätzen knapp an der Urkunde vorbei, sicherte sich aber bei beiden Starts gleich zwei neue Bestzeiten. Anna Finke (Jahrgang 2001) hatte es bei einem ebenfalls stark besetzten Jahrgang auch schwer und kam nichts desto trotz unter die TOP 15. Im gleichen Jahrgang schwamm Marie Westermann bei ihrem ersten Start bei Badischen Meisterschaften eine neue Bestzeit und kam ins gute Mittelfeld. Sidney Cerny (Jahrgang 2003) musste ihre Starts krankheitsbedingt leider absagen. Ebenfalls krankheitsbedingt angeschlagen sicherte sich Timo Krempel (Jahrgang 1993) Plätze unter den TOP 10 in der offenen Wertung.

Alles in allem ein sehr gelungener Saisonabschluss für die Gaggenauer und ein dickes Ausrufezeichen in Baden.

26. Februar 2013

GymTa – Jugend bei den Badischen Meisterschaften auf Platz 2

Filed under: Gymnastik, Tanz und Aerobic — Schlagwörter: , , — Evelina Schüle @ 20:32

Am vergangenen Sonntag fanden in Bretten die Badischen Jugendmeisterschaften in Gymnastik und Tanz statt.

BM1

Nachdem der TB Gaggenau im vergangenen Jahr pausierte, ging 2013 nun wieder eine Mannschaft an den Start.

Ursprünglich zu siebt konnten am Wettkampftag leider nur sechs Mädchen antreten, da Ronja May krankheitsbedingt ausfiel. So wurden innerhalb von 2 Tagen beide Choreographien umgestellt und auf sechs Mädchen angepasst. Anna-Luisa Grimm, Annika Weißhaar, Evelyn Zürn, Kim Büchinger, Laura Mitzel und Sabrina Trust konnten sich schließlich gegen den TV St. Georgen (22,55 Pkt.) durchsetzen, mussten sich allerdings erneut dem TSV Graben (31,7 Pkt.) geschlagen geben.

BM2

Mit 12,6 Punkten in der Gymnastik und 12,3 Punkten im Tanz lieferten die Mädchen eine sehr gute Leistung ab,
die am Ende mit Platz 2 belohnt wurde.

Als Kampfrichterin für den TBG war Jannette Wacker im Einsatz.

18. April 2011

GymTa-Jugend erfolgreich bei den Badischen Meisterschaften

Filed under: Gymnastik, Tanz und Aerobic — Schlagwörter: , — Evelina Schüle @ 22:39

GymTa-Jugend in ihren neuen Gymnastikanzügen

Laura bei der Gymnastik

Am vergangenen Samstag fanden in Wyhl am Kaiserstuhl die Badischen Jugendmeisterschaften in Gymnastik und Tanz (GymTa) statt. Hierbei müssen die teilnehmenden Gruppen zwei Choreographien zeigen: eine Gymnastik mit Handgerät (Ball, Band, Seil, Reifen oder Keulen) und einen Tanz. Der TB Gaggenau war in der Altersklasse der 12 – 19 Jährigen mit einer Mannschaft vertreten und konnte hinter dem TSV Graben (32,09 Punkte) mit 25,88 Punkten den 2. Platz belegen. Melina Burghardt, Laura Mitzel, Stefanie Käfert, Annika Weißhaar, Ronja May und Evelyn Zürn zeigten zunächst einen Tanz auf das Lied „Battlefield“ von Jordin Sparks. Wie im vergangenen Jahr waren die Mädchen stark, konnten allerdings nicht ganz mit den vom TSV Graben gezeigten Schwierigkeiten mithalten.

Annika und Evelyn beim Tanz

Da die Richtlinien der Badischen Meisterschaften besagen, dass nur eine der beiden einzustudierenden Choreographien erneuert werden muss, während die andere ein weiteres Jahr beim Wettkampf vorgeführt werden darf, entschied sich die GymTa-Jugend ihre letztjährige Gymnastik mit Reifen auch dieses Mal erneut zu zeigen. Das Üben hat sich gelohnt! Im Vergleich zum letzten Jahr verbesserten sich die Mädchen deutlich in dieser Disziplin. Waren es 2010 noch fast 5 Punkte, die den TBG vom TSV Graben in der Gymnastik trennten, konnte der Abstand dieses Jahr auf nur 2,2 Punkte verringert werden. Insgesamt war der Gegner zwar deutlich überlegen, was der Motivation für eine erneute Teilnahme 2012 allerdings nicht im Wege steht. Für den TB Gaggenau war Jeanette Wacker als Kampfrichterin im Einsatz.

Bloggen auf WordPress.com.