Das Blog des TBG

27. Juni 2016

TBG-Team zeigt souveräne Vorstellung in Waghäusel

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: , — Timo Krempel @ 21:04

Am 2. Qualifikationstag für die Badischen Meisterschaften in Freiburg  zeigten die TBG Schwimmerinnen und Schwimmer, dass alle das Zeug haben ganz nach vorne zu schwimmen.

Einmal mehr zeigte Dejan Kasic (Jahrgang 2001) eine super Leistung. Er siegte in allen Rennen über 50 Meter und 100 Meter Schmetterling, 50 Meter Rücken und 50 Meter, 100 Meter und 200 Meter Freistil. Mia Krieg (Jahrgang 2003) sicherte sich Gold über 50 Meter Schmetterling, Rücken und Brust. Zudem gewann sie Silber über 200 Meter Lagen. Jenny Wildersinn (Jahrgang 1999) schnappte sich den Sieg über 50 Meter Rücken und Freistil und den zweiten Platz über 100 Meter und 200 Meter Freistil, wo sie die Pflichtzeit unterbot. Tosca Försching (Jahrgang 2002) siegte über 50 und 100 Meter Schmetterling und versilberte ihren Start über 50 Meter Rücken. Marie Braunagel (Jahrgang 1999) holte Gold über 100 Meter Brust und Bronze über 200 Meter Freistil und 50 Meter Brust. Nele Krieg (Jahrgang 2003) wurde Zweite über 100 Meter Rücken und Freistil und sicherte sich die Pflichtzeiten über 50 und 100 Meter Rücken. Dritte wurde sie zudem über 50 Meter Rücken. Eine Silber und Bronzemedaille gewannen Anna Finke (Jahrgang 2001) über 50 Meter Brust und 100 Meter Freistil, Larissa Dietrich (Jahrgang 2002) über 200 und 100 Meter Freistil und Lara Kreideweis (Jahrgang 2006) über 50 Meter Brust und 50 Meter Rücken. Einmal Silber sicherte sich Leon Weber (Jahrgang 2005) über 50 Meter Brust. Abschließend gewann Marie Westermann (Jahrgang 2001) eine Bronzemedaille über 200 Meter Lagen. Die TOP 6 und damit im Urkundenbereich schwamm sich Sidney Cerny (Jahrgang 2003) und Lasse Krieg (Jahrgang 2005). In die TOP 10 schafften es Saviya Hollinger (Jahrgang 2004) und Dominik Bisch (Jahrgang 2005) mit super Bestzeiten.

In den offenen Finals waren die Gaggenauer ebenfalls vertreten: Jenny gewann ihr Freistilfinale und sicherte sich Bronze im Rückenfinale, Mia gewann ihr Brustfinale und wurde Sechste im Schmetterlingfinale, Dejan gewann sein Rückenfinale und wurde ebenfalls Sechster im Schmetterlingfinale und Tosca gewann das Schmetterlingfinale und wurde Sechste im Rückenfinale.

Advertisements

12. Juni 2016

TBG Schwimmer sammeln Pflichtzeiten in Durlach

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: — Timo Krempel @ 10:38

Neben den Süddeutschen Meisterschaften war der Rest des Schwimmteams des TB Gaggenau beim Qualifikationswettkampf in Durlach vertreten. Elf neue Pflichtzeiten und 21 Medaillen konnten erkämpft werden.
Marie Braunagel (Jahrgang 1999) sicherte sich dreimal Gold über 200, 400 Meter Freistil und 100 Meter Brust und Silber über 100 Meter Freistil. Vivien Venator (Jahrgang 2004) gewann die 50 Meter Freistil und 200 Meter Brust und versilberte ihre Starts über 50 Meter Brust und 200 Meter Freistil. Lara Kreideweis (Jahrgang 2006) vergoldete ihre Starts über 50 Meter Rücken und Freistil. Zudem wurde sie Zweite Dritte über 50 und 100 Meter Brust. Anna Finke (Jahrgang 2001) siegte über 50 Meter Brust und 200 Meter Brust und holte Bronze über 200 Meter Lagen. Larissa Dietrich (Jahrgang 2002) schlug als Zweite über 100 und 200 Meter Freistil an und sicherte sich Bronze über 50 Meter Schmetterling. Leon Weber (Jahrgang 2005) gewann Gold über 50 Meter Brust und Silber über 100 Meter Brust. Jeweils eine Bronzemedaille gewannen Hannah Weiler (Jahrgang 1999) über 200 Meter Freistil und Marie Westermann (Jahrgang 2001) über 100 Meter Freistil. Clara Iffländer (Jahrgang 2000) sicherte sich eine Urkunde in den TOP 6 über 100 Meter Brust. Savija Hollinger (Jahrgang 2004) und Anife Morina (Jahrgang 2007) kamen in ihren Jahrgängen unter die TOP 10. Von den elf neuen Pflichtzeiten für die Badischen Meisterschaften gewannen Vivien Venator (5), Anna Finke (3), Marie Braunagel (2) und Larissa Dietrich (1).

Nächster Wettkampf für die gesamte Mannschaft ist der Qualifikationswettkampf in Waghäusel.

15. Juni 2015

Auftakt der Qualifikationswettkämpfe geglückt

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: — Timo Krempel @ 13:15

Letzten Samstag ging es für die Schwimmerinnen und Schwimmer des TB Gaggenau an die Qualifikationswettkämpfe für die im Sommer stattfindenden Badischen Meisterschaften in Karlsruhe.

Insgesamt nahmen die Gaggenauer 29 Medaillen in den Jahrgängen, 8 Podiumsplätze in der offenen Wertung und 17 neue Pflichtzeiten für die Badischen Meisterschaften mit.

Im Jahrgang gewannen folgende Athletinnen und Athleten Medaillen:

Mia Krieg (Jahrgang 2003/ 3xGold, 1xSilber), Hannah Weiler (Jahrgang 1999/3xGold), Tosca Försching (Jahrgang 2002/2xGold, 1xSilber, 1xBronze), Marie Braunagel (Jahrgang 1999/1xGold, 1xSilber, 1xBronze), Sidney Cerny (Jahrgang 2003/1xGold, 1xSilber, 1xBronze), Vivien Venator (Jahrgang 2004/1xGold, 1xSilber, 1xBronze), Miron Fritz (Jahrgang 1999/1xGold, 1xSilber), Larissa Dietrich (Jahrgang 2002/1xGold, 2xBronze), Marei Westermann (Jahrgang 2001/1xGold), Leon Weber (Jahrgang 2005/ 1xSilber, 1xBronze) und Anna Finke (Jahrgang 2001/1xBronze). Robert Geppert (Jahrgang 2005) und Savija Hollinger (Jahrgang 2004) verpassten das Podium knapp, knackten aber auch ihre Bestzeiten bei ihrem ersten Einsatz auf der 50-Meter-Bahn.

In der offenen Wertung wurde Tosca Försching einmal Erste über 100-Meter-Schmetterling und zweimal Dritte über 200-Meter-Freistil und Lagen. Mia Krieg gewann den Wettkampf über 50-Meter-Brust und wurde Zweite über 50-Meter-Schmetterling. Miron Fritz sicherte sich Platz zwei über 200-Meter-Schmetterling und Nina Großmann (Jahrgang 1997) ebenfalls Platz zwei über 200-Meter-Lagen. Hannah Weiler wurde zusätzlich mit Silber in der offenen Wertung über 200-Meter-Brust belohnt.

Die 17 neuen Pflichtzeiten schwammen an diesem Wochenende: Miron Fritz (50-Meter und 100-Meter-Schmetterling, 50-Meter-Brust), Mia Krieg (50-Meter und 200-Meter Freistil, 50-Meter-Brust), Vivien Venator (50-Meter und 200-Meter Freistil), Tosca Försching (200-Meter Freistil und Lagen), Anna Finke (50-Meter und 100-Meter-Brust), Nina Großmann (200-Meter-Brust und Lagen), Hannah Weiler (50-Meter und 100-Meter-Brust) und Marie Braunagel (200-Meter-Brust).

Zusätzlich gab es auf der ungewohnten langen Bahn drei neue Vereinsrekorde: Mia Krieg über 50-Meter-Brust, womit sie jetzt auf Platz drei der Deutschen Bestenliste in ihrem Jahrgang steht. Zudem setzten Nina Großmann über 200-Meter-Lagen und Tosca Försching über 100-Meter-Schmetterling neue Rekorde.

Bloggen auf WordPress.com.