Das Blog des TBG

17. Oktober 2016

Saisonstart in Huchenfeld erfolgreich

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: , — Timo Krempel @ 18:34

Am Wochenende (24.09) startete die Schwimmabteilung des TB Gaggenau in die neue Saison beim Schwimmfest in Huchenfeld. Hier ging es darum, die ersten Erkenntnisse über die Frühform der Mannschaft zu sammeln.
Mia Krieg (Jahrgang 2003) siegte bei allen vier Starts über 50 und 100 Meter Brust, 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen in ihrem Jahrgang. Zudem gelang ihr der Coup des Wochenendes mit dem neuen Vereinsrekord über 100 Meter Lagen. Vivien Venator (Jahrgang 2004) siegte ebenfalls bei all ihren Starts über 50 und 100 Meter Brust, 100 Meter Freistil und 100 Meter Lagen mit persönlichen Bestzeiten. Dejan Kasic (Jahrgang 2001) sicherte sich Gold über 100 Meter Schmetterling, Rücken und Freistil. Zusätzlich wurde er zweiter über 50 Meter Freistil. Anna Finke (Jahrgang 2001) stand ebenfalls zweimal ganz oben auf dem Podium über 50 Meter Schmetterling und Brust. Über 100 Meter Brust wurde sie außerdem Zweite. Marie Braunagel (Jahrgang 1999) versilberte all ihre Starts über 50 Meter Brust und 100 Meter Brust und Freistil. Marie Westermann (Jahrgang 2001) sicherte sich den Sieg über 100 Meter Freistil und den Zweiten Platz über 50 Meter Schmetterling. Trainer Timo Krempel (Jahrgang 1993) siegte bei seinem Start über 100 Meter Lagen und scheiterte knapp an seinem eigenen Vereinsrekord.
Die Damen Staffel über 4×50 Meter Freistil in der Besetzung Mia Krieg, Marie Braunagel, Anna Finke und Marie Westermann siegte vor dem Heimteam aus Huchenfeld klar.
Nächste Woche geht es für die Zweite Mannschaft nach Rheinstetten zum ersten Kräftemessen der Saison.

Advertisements

13. Oktober 2014

Bester Saisonauftakt seit Jahren

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: — Timo Krempel @ 17:56

Am Wochenende der KW39 starteten die Schwimmerinnen und Schwimmer des TB Gaggenau beim ersten Wettkampf der Saison in Huchenfeld. Noch nie war eine Bilanz beim ersten Wettkampf so stark wie in diesem Jahr: 18 Medaillen, viele neue Bestzeiten und sogar 3 neue Vereinsrekorde waren das unglaubliche Ergebnis. „Wir hatten eine schwierige Vorbereitung und waren noch nicht einmal in unserem Bad in dieser Saison, gerade deshalb muss man dem Team zu dieser hervorragenden Leistung gratulieren“, bilanzierte Cheftrainer Timo Krempel.

Die Jüngste Vivien Venator (Jahrgang 2004) gewann gleich 3-mal Gold über 50 Meter Rücken, 50 Meter Brust und 100 Meter Freistil. Zudem versilberte sie ihren Start über 100 Meter Lagen. Mia Krieg (Jahrgang 2003) erwischte einen hervorragenden Tag und schwamm zu 2-mal Gold über 50 Meter und 100 Meter Brust. Außerdem sicherte sie sich jeweils einmal Silber und Bronze über 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen. Tosca Försching (Jahrgang 2002) schaffte es bei allen ihren 4 Strecken neue Bestzeit zu schwimmen und siegte dabei über 50 Meter Rücken. Silber erkämpfte sie sich über 100 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling. Bei der Schmetterling Strecke verbesserte sie sensationell sogar ihren eigenen Vereinsrekord. Die Geschwister Nele (Jahrgang 2003) und Lasse (Jahrgang 2005) Krieg vergoldeten jeweils ihre Starts über 100 Meter Rücken und 50 Meter Brust. Zudem sprang auch Timo Krempel (Jahrgang 1993) wieder ins Wasser. Er schnappte sich 2-mal Gold über 100 Meter Lagen und Brust und 3-mal Silber über 100 Meter Schmetterling, 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Brust. Sensationell verbesserte er dabei seine eigenen Vereinsrekorde über 100 Meter Lagen und 100 Meter Brust. Abschließend gewann die Mädchen Staffel in der Besetzung Mia Krieg, Larissa Dietrich, Vivien Venator und Tosca Försching knapp Silber.

IN KW40 geht es dann für die Kleinen nach Rheinstetten und für die Großen zum sehr gut besetzten Wettkampf nach Heddesheim.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.