Das Blog des TBG

17. Oktober 2016

TBG zeigt ihre gute Saisonform in Stutensee

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: — Timo Krempel @ 18:37

Am vergangenen Wochenende (15.10.) nahm die Schwimmabteilung des TB Gaggenau am Wettkampf in Stutensee teil. Insgesamt nahmen die 15 Athletinnen und Athleten 36 Medaillen mit nach Hause.
Tosca Försching (Jahrgang 2002) siegte bei allen Strecken über 50 Meter Freistil, Rücken und Schmetterling und über 100 Meter Rücken und Schmetterling und schwamm bei der 100 Meter Schmetterling Distanz neuen Vereinsrekord. Mia Krieg (Jahrgang 2003) gewann ebenfalls Gold bei allen Starts über 50 Meter Schmetterling und Brust,  100 Meter Brust und Freistil und über 200 Meter Lagen mit neuem Vereinsrekord. Dejan Kasic (Jahrgang 2001) vergoldete seine beiden Starts über 100 Meter Rücken und 200 Meter Schmetterling mit neuem Vereinsrekord. Jenny Wildersinn (Jahrgang 1999) gewann die Goldmedaille über 50 Meter Brust, Rücken und Freistil und Bronze über 100 Meter Freistil. Marie Braunagel (Jahrgang 1999) vergoldete ihre Starts über 100 Meter Brust und 200 Meter Freistil und versilberte den über 200 Meter Brust. Nele Krieg (Jahrgang 2003) gewann ihre Rennen über 50 und 200 Meter Rücken souverän. Leon Weber (Jahrgang 2005) gewann sein Rennen über 50 Meter Brust und wurde Zweiter über 100 und 200 Meter Brust. Trainer Timo Krempel (Jahrgang 1993) sicherte sich den Sieg über 200 Meter Lagen und den Zweiten Platz über 100 Meter Lagen. Anna Finke (Jahrgang 2001) versilberte ihren Start über 100 Meter Brust und gewann über 200 Meter Lagen ihren Jahrgang, Vivien Venator (Jahrgang 2004) wurde Erste über 100 Meter Brust und Dritte über 200 Meter Lagen. Lara Kreideweis gewann ebenfalls einmal Gold über 50 Meter Freistil und einmal Bronze über 100 Meter Brust. Larissa Dietrich (Jahrgang 2002) schwamm trotz Verletzung zu zwei Bronzemedaillen über 100 und 200 Meter Freistil. Jeweils eine Silbermedaille durften Marie Westermann (Jahrgang 2001) über 200 Meter Lagen und Lasse Krieg (Jahrgang 2005) über 50 Meter Brust entgegen nehmen. Dominik Bisch (Jahrgang 2005) schrammte nur um 9 Hundertstel am Podium vorbei und wurde unglücklicher Vierter über 50 Meter Rücken.

Advertisements

25. Oktober 2015

TBG in Stutensee erfolgreich

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: — Timo Krempel @ 15:14

Der letzte Test der Schwimmabteilung des TB Gaggenau stand am Wochenende in Stutensee an, bevor es nach Singen zu den Badischen Kurzbahnmeisterschaften geht. Mit 24 Medaillen und zwei neuen Vereinsrekorden war es unter dem Strich bei nur einem Wettkampftag eine sehr gute Bilanz.

Vivien Venator (Jahrgang 2004) vergoldete ihre vier Starts alle und gewann 50 Meter und 200 Meter Brust und 100 Meter und 200 Meter Freistil. Jenny Wildersinn (Jahrgang 1999) siegte in ihrem Jahrgang über 50 Meter Rücken, 100 Meter Freistil und über 100 Meter Lagen. Zudem gewann sie Silber über 50 Meter Brust. Mia Krieg (Jahrgang 2003) schwamm am schnellsten über 50 Meter und 200 Meter Brust und wurde Zweite über 100 Meter und 200 Meter Freistil. Tosca Försching (Jahrgang 2002) gewann ihre Schmetterling Rennen über 50 Meter und 100 Meter und holte zusätzlich Bronze über 200 Meter Freistil. Marie Braunagel (Jahrgang 1999) schnappte sich Gold über 200 Meter Freistil und Silber über 200 Meter Brust. Ebenfalls zwei Medaillen gewann Sidney Cerny (Jahrgang 2003) über 50 Meter Rücken Gold und über 200 Meter Rücken Bronze. Genauso wie Hannah Weiler (Jahrgang 1999) über 200 Meter Brust Gold und über 50 Meter Brust Bronze. Einmal Silber erreichte Nele Krieg (Jahrgang 2003) über 200 Meter Rücken. Das Medaillenfeld vervollständigen mit einer Bronzemedaille Larissa Dietrich (Jahrgang 2002) über 200 Meter Rücken und Marie Westermann (Jahrgang 2001) über 100 Meter Schmetterling.

Zwei neue Vereinsrekorde schafften Jenny Wildersinn über 100 Meter Lagen und Tosca Försching über 50 Meter Schmetterling.

Nächster Wettkampf sind dann die Badischen Kurzbahnmeisterschaften in Singen.

26. Oktober 2014

Weitere Vereinsrekorde und Bestzeiten in Stutensee

Filed under: Schwimmen — Schlagwörter: — Timo Krempel @ 15:38

Letztes Wochenende hat sich die Schwimmabteilung des TB Gaggenau beim Schwimmfest in Stutensee wieder einmal unter Beweis stellen können und gezeigt, was viel Training und Zusammenhalt bewirken kann.

Tosca Försching (Jahrgang 2002) schnappte sich über 200 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling einen neuen Vereinsrekord. Zudem sicherte sie sich eine Silbermedaille über 100 Meter Freistil und eine Bronzemedaillen über 200 Meter Rücken. Miron Fritz (Jahrgang 1999) erreichte über 50 Meter Freistil, 200 Meter Lagen und 100 Meter Schmetterling den Zweiten Platz sowie über 200 Meter und 100 Meter Freistil den dritten Platz. Mia Krieg (Jahrgang 2003) erschwamm sich über 100 Meter Lagen und 50 Meter Brust die Goldmedaille, über 50 Meter Schmetterling Silber und über 100 Meter sowie über 200 Meter Brust Bronze. Jenny Wildersinn (Jahrgang 1999) wurde nicht nur Erste über 50 Meter Rücken, sondern sicherte sich auch über 100 Meter Rücken einen neuen Vereinsrekord und die Silbermedaille ebenso wie über 50 Meter Brust. Hannah Weiler (Jahrgang 1999) wurde Zweite über 100 Meter Brust und Dritte über 200 Meter Lagen, 200 Meter Brust und 50 Meter Brust. Anna Finke (Jahrgang 2001) wurde Dritte über 100 Meter Brust, 100 Meter Lagen, 200 Meter Brust und 50 Meter Schmetterling. Paula Eckhofer (Jahrgang 1998) wurde Zweite über 50 Meter Rücken und holte ich sowohl über 200 Meter als auch über 100 Meter Freistil die Bronzemedaille. Vivien Venator (Jahrgang 2004) sicherte sich den zweiten Platz über 100 Meter Rücken und den dritten Platz über 100 Meter Brust. Larissa Dietrich (Jahrgang 2002) gewann das Rennen über 50 Meter Schmetterling und damit die Goldmedaille und Nele Krieg (Jahrgang 2003) wurde Zweite über 200 Meter Rücken.

Außerdem zeigten Jenny Wildersinn, Hannah Weiler, Timo Krempel und Miron Fritz ihr Können bei einem herausragenden Start der 4x100m Lagen-Staffel und ließen sich den Pokal des zweiten Platzes nicht nehmen. Man kann also durchaus sagen, dass die Saison nicht nur gut gestartet ist, sondern dass die Schwimmer der TB Gaggenau auch weiterhin ihr Bestes geben und gute Ergebnisse abliefern.

Bloggen auf WordPress.com.