Das Blog des TBG

29. Dezember 2011

Soziale Medien

Filed under: TBG Homepage — Schlagwörter: , , , — Administrator @ 18:01

Derzeit lesen und hören Sie es überall: Facebook, Twitter und Co.. Was sich dahinter verbirgt und welchen Nutzen dies für unseren Verein haben kann, darüber möchten wir Sie hier informieren.

Bei den oben genannten Diensten handelt es sich um Internetnetzwerke, die allgemein als soziale Medien (engl.: Social Media) bezeichnet werden. Da sich der Trend, sich über diese Netzwerke zu organisieren und zu informieren, zukünftig verstärken wird, haben wir beschlossen ebenfalls daran teilzuhaben. Insgesamt stützt sich unser Internetangebot nun auf die fünf Säulen Facebook, Google+, Twitter, unserem Gästebuch sowie dem bereits etablierten t-blog. Über unsere Homepageseite „Über den Verein / Social Media“ erreichen Sie alle unsere Dienste. Dort erhalten Sie auch wichtige Warnhinweise, die es beim Umgang mit sozialen Netzwerken zu beachten gilt. Des Weiteren erreichen Sie die neuen Angebote über die Schnellstartbuttons auf der Startseite rechts oben. Um unsere Nachrichten lesen zu können benötigen Sie kein eigenes Profil. Wenn Sie selbst Einträge tätigen wollen, sollten Sie jedoch dort ein Konto bzw. Profil haben und angemeldet sein.

Bitte nutzen Sie dieses Angebot rege und folgen uns, wir freuen uns schon auf Ihre aktive Teilnahme. Informieren Sie auch weitere Freunde und Interessenten über unsere neuen Aktivitäten im Netz. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Scheuen Sie sich auch nicht einen Ihnen unbekannten Dienst auszuprobieren, jeder hat auf seine Weise Vorteile.

Advertisements

30. April 2011

TBG Gezwitscher

Filed under: TBG Homepage — Schlagwörter: — Administrator @ 15:18

Seit der Weiterentwicklung des Internets von der reinen Informationsdatenbank zum multimedialen sozialen Netzwerk hat sich einiges im WorldWideWeb geändert. Zahlreiche Formen der Kommunikation sind in dieser Zeit entstanden. Eine davon ist Twitter, ein Informationsdienst, bei dem es interessierten Nutzern, den sogenannten Followern, möglich ist kurze Nachrichten, ähnlich einer SMS abzurufen.
In diesem Zusammenhang überlegen wir diesen Dienst auch für den TBG einzusetzen. Damit wäre es möglich mit jedem internetfähigen Endgerät, sei es der PC, ein Tablet oder das Smartphone, die neuesten Informationen über den Verein tagesaktuell zu empfangen. Jedoch lebt diese Form der Informationsmitteilung von ihren Benutzern. Deshalb an dieser Stelle der Aufruf uns Ihre Sicht über diesen Dienst mitzuteilen. Haben Sie bereits einen Account bei Twitter oder Interesse mehr darüber zu erfahren. Können Sie sich vorstellen, dass dieser Dienst dem TBG in der Außendarstellung hilfreich ist oder lehnen Sie diese Form der Kommunikation schlichtweg ab.

Für eine rege Beteiligung sind wir dankbar. Ob Twitter genutzt wird oder nicht hängt von Ihrer Meinung ab. Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion dieses Artikels.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.