Das Blog des TBG

26. Juni 2017

Damenmannschaften erfolgreich

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 20:34

Ein spannendes Wochenende liegt hinter der Tennisabteilung.

Die Damen50 spielten an ihrem letzten Spieltag gegen den TC BW Baden-Baden und konnten hier ein 2:2 Unentschieden erreichen. Die Punkte holten die Doppelpaarungen Gabi Meckler/Gudrun Fortenbacher und Gabi Meckler/Miriam Rißmann.

Die Damen verteidigten durch einen souveränen 4:2 Sieg gegen den TC RW Durmersheim2 ihren 2. Tabellenplatz und haben somit am kommenden Wochenende die Chance mit einem Sieg gegen den TC BG Rastatt noch den Aufstieg zu schaffen. Siegreich gegen Durmersheim waren im Einzel Christina Seitz, Sabrina Graber und Gudrun Fortenbacher. Den entscheidenden Punkt im Doppel holten Christina Seitz und Sabrina Graber.

Bei den Spielgemeinschaften TB Gaggenau/TC BW Gaggenau der Herren1, Herren2 und Herren30 lief es am Wochenende leider weniger erfolgreich.

Die Herren1 fuhren zum Auswärtsspiel beim TC GW Karlsruhe. Die Partie war von Anfang an spannend und es wurde um jeden Punkt gefightet. Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Siege holten Sebastian Seitz, Timo Bauer und Luke Leppin. Somit musste die Entscheidung im Doppel fallen. Leider konnte hier nur das Doppel Timo Bauer/Jan Wagner gewinnen und so unterlag man am Ende unglücklich mit 4:5. Ein Dank gilt Torsten Keil und Walter Bauer die der Mannschaft ausgeholfen haben.

Ebenfalls spannend war es bei den Herren2 bei ihrem Heimspiel gegen den TC Kuppenheim. Auch hier stand es nach den Siegen von Sebastian Gräßle, Dominik Moser und Felix Meckler 3:3 und es kam auf die Doppel an. Leider gingen alle drei Doppel knapp verloren und so Stand am Ende die 3:6 Niederlage fest.

Die Herren30 mussten zu ihrem Auswärtsspiel beim TC Wiesental reisen. Auch diese Reise endete leider wenig erfolgreich und die Mannschaft verlor 3:6. Den einzigen Punkt im Einzel holte Frederic Falk in einem spannenden Match im Matchtiebreak, welchen er 10:8 gewann. Die Doppel Daniel Wittmann/Sebastian Hetz und Artur Kaliszewski/Christoph Giese holten abschließend noch zwei Doppelpunkte.

Am Samstag den 01.07 spielen die Herren50 ab 14 Uhr zuhause gegen die Post –SG 05 Pforzheim. Am Sonntag finden jeweils ab 9.30 Uhr folgende Spiele statt: Die Damen spielen beim TC BG Rastatt, die Herren1 spielen auf der Anlage des TC BW Gaggenau gegen den SV Blankenloch und die Herren30 spielen ebenfalls auf der Anlage des TC BW Gaggenau gegen den MTV Karlsruhe. Die Herren2 sind spielfrei.

Advertisements

18. Juni 2017

Timo Bauer alter und neuer Vereinsmeister

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 19:22

Von Mitte Mai bis zum letzten Wochenende fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung statt. Es wurden in den Kategorien Herren, Damen, Damen-Doppel und Mixed die Vereinsmeister ausgespielt.Gruppenbild VereinsmeisterschaftenDas größte Feld gab es bei den Herren mit 16 Teilnehmern. Hier standen sich Sebastian Seitz und Timo Bauer im Finale gegenüber. In einem guten und vor allem spannenden Match musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Letztlich setzte sich Timo Bauer mit 6:7 6:1 und 10:8 durch und verteidigte seinen Titel aus dem vergangenen Jahr erfolgreich.
Im Spiel um Platz 3 sicherte sich in einem ebenfalls hart umkämpften Spiel Sebastian Hetz mit 6:3 und 7:6 den 3. Platz gegen Daniel Wittmann.

Die Damenkonkurrenz wurde im Gruppenmodus ausgespielt und die jeweiligen Gruppensiegerinnen spielten im Finale um den Titel. Im Finale setzte sich Christina Seitz mit 6:1 und 6:1 gegen Carolyn Schnepf durch. Die Gruppenzweiten spielten den 3. Platz aus. Hier besiegte Gudrun Fortenbacher in einem knappen Match Vanessa Hetz mit 7:5 und 6:3.

Im Finale der Damen Doppel standen sich die Paarungen Carolyn Schnepf/Anja Agrawal und Sigrid Seitz/Miriam Rissmann gegenüber. Hier setzte sich letztlich die Jugend durch und Carolyn Schnepf und Anja Agrawal holten sich den Vereinsmeistertitel.

Beim Mixed wurde im Gruppenmodus jeder gegen jeden gespielt. Nachdem die Spiele alle samt spannend waren und jedes Mixed Siege erringen konnte musste hier das Satzverhältnis über die Platzierung entscheiden. Letztlich wurde das Mixed Christina Seitz und Frank Lichtblau Vereinsmeister. Vizemeister wurden Carolyn Schnepf und Sebastian Hetz und den 3. Platz erspielten sich Sigrid Seitz und Sebastian Seitz.

Ein großer Dank gilt dem Orga-Team um Christina Seitz, Carolyn Schnepf und Artur Kaliszewski. Ohne ihren Einsatz wären die Vereinsmeisterschaften nicht so ein Erfolg geworden und so wird es bestimmt auch nächstes Jahr wieder Vereinsmeisterschaften geben.

22. Mai 2017

Tennisabteilung weiter erfolgreich

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 08:44

Ein spannendes und erfolgreiches Tenniswochenende liegt hinter der Tennisabteilung.

Nachdem die Damen50 ihr ersten Spiel noch verloren haben, gelang ihnen am 2. Spieltag ein 2:2 Unentschieden gegen den TC RW Baden-Baden. Siegreich waren die Doppel Sigrid Seitz/ Miriam Rissmann und Gabi Meckler/Gudrun Fortenbacher. Mit etwas Glück wäre hier sogar der Sieg drin gewesen. Das Doppel Gabi Meckler/Van Traub verlor unglücklich im Matchtiebreak.

Die Herren50 holten mit 8:1 gegen den TC BW Baden-Baden ihren 2. Saisonsieg. Lange Zeit sah es nach einem engen Spiel aus. In der 1. Runde konnten Walter Bauer und Klaus-Jürgen Meier ihre Spiele gewinnen. Thomas Nedwed verlor leider knapp im Matchtiebreak. In der 2. Runde sah es zu Beginn nicht so gut aus. Frank Haase und Robert Gärtner verloren jeweils den 1. Satz. Doch dann zeigten sie ihr Können und Ihre Nervenstärke und gewann ihre Matches im Matchtiebreak. Werner Denker siegt souverän, sodass der Sieg bereits nach den Einzeln feststand. Die Doppel gewannen dann Robert Gärtner/Manfred Lindner, Walter Bauer/Werner Denker und Bernd Theuerkauff/Thomas Nedwed.

Bei den Spielgemeinschaften TB Gaggenau/TC BW Gaggenau der Herren1 und Herren2 hieß der Gegner zweimal TC Bischweier.

Am Sonntag kam es für die Herren1 auf der heimischen Anlage zum lange erwarteten Spiel gegen den TC Bischweier2. Nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn sollte endlich der 1. Saisonsieg eingefahren werden. Entsprechend motiviert und auch konzentriert ging begann die Mannschaft vor erfreulicherweise vielen Fans das Spiel. Unsere Youngsters Jan Wagner und Luke Leppin verloren ihre Spiele trotz guter Leistung. Sebastian Seitz sorgte für den wichtigen Anschluss und gewann sein Spiel souverän. Nach einem 1:2 Rückstand nach der 1. Runde, kam es auf die 2. Runde an um im Spiel zu bleiben. Dennis Wessling, Timo Bauer (ebenfalls ein Youngster) und Sven Herter zeigten in den wichtigen Momenten ihr bestes Tennis und siegten in spannenden und hochklassigen Matches. Somit stand es nach den Einzeln 4:2 und es fehlte noch ein Punkt zum so wichtigen Sieg. Den entscheidenden fünften Punkt holte das Doppel Sebastian Seitz/Timo Bauer dank einer guten Teamleistung. Die Doppel Dennis Wessling/Sven Herter und Jan Wagner/Luke Leppin wurden knapp verloren. Dies tat der Freude über den Sieg jedoch keinen Abbruch. Die Mannschaft ist nun endgültig in der 2. Bezirksliga angekommen und wird dank ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und dem Teamgeist alles für den Klassenerhalt geben.

Unglücklich verlief das Wochenende hingegen für unsere Herren2. Sie spielten beim TC Bischweier3 und verloren 2:7. Erfreulich ist der Sieg des Nachwuchsspielers Robert Maisch vom TC BW Gaggenau. Er siegte in einem hart umkämpften Spiel im Matchtiebreak mit 10:7. Auch im Doppel war Robert Maisch mit Vincent Merrikh erfolgreich.

Die Damen und Heren30 waren spielfrei.

Am Samstag den 27.5 ab 14 Uhr spielen die Herren50 beim TC Huttenheim. Am Sonntag finden jeweils ab 9.30 Uhr folgende Spiele statt. Die Damen spielen beim TC 7_Eichen Engelsbrand, die Herren1 spielen bei Post Südstadt Karlsruhe, die Herren2 auf der Anlage des BW Gaggenau gegen den TC Malsch und die Herren30 ebenfalls zuhause gegen den TC Dietlingen2.

15. Mai 2017

Ergebnisse vom Wochenende

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 08:18

Am vergangenen Wochenende fand der 2. Spieltag der Verbandsrunde statt.

Die Damen60 starteten am letzten Donnerstag in ihre erste Saison der Doppelrunde. Trotz guter Doppel musste man sich am Ende dem TC Vimbuch mit 0:4 geschlagen geben.

Am Samstag feierten unsere Herren50 ihren ersten Sieg in der höheren Spielliga gegen den TC RW Karlsdorf. Die Punkte beim 6:3 holten in den Einzel Frank Haase, Walter Bauer, Robert Gärtner und Bernd Theuerkauff. Die Doppel gewannen Frank Haase/Robert Gärtner und Walter Bauer/Werner Denker.

Sonntags waren gleich vier Mannschaften im Einsatz.

Nachdem die Damenmannschaft ihr erstes Saisonspiel noch unglücklich verloren hatte, konnten sie sich nun ebenfalls über den ersten Saisonsieg freuen. Siegreich waren im Einzel Christina Seitz, Sabrina Graber, Anja Agrawal und im Doppel die Paarungen Sabrina Graber/Anja Agrawal und Christina Seitz/Vanessa Hetz

Die Mannschaften der Spielgemeinschaft TB Gaggenau/TC BW Gaggenau erzielten folgende Ergebnisse.

Einen schweren Stand hat die 1. Herrenmannschaft nach ihrem Aufstieg in der 2. Bezirksliga. Das Spiel gegen den TC Bühl ging trotz einer guten Mannschaftsleistung mit 3:6 verloren. Über tolle Leistungen und Siege durften sich Sebastian Seitz, Timo Bauer und Timo Bauer/Jan Wagner freuen.

Die Herren2 starteten stark verjüngt in die neue Saison und verloren unglücklich mit 4:5. Hier könnte sich das Ergebnis allerdings noch zu Gunsten unserer Herren2 verändern. Die Punkte holten Sebastian Gräßle und Tim Schneider im Einzel und im Doppel waren David Döll/Sebastian Gräßle und Felix Meckler/Tim Schneider erfolgreich. Ebenfalls ihr Debüt gaben Vincent Merrikh und Jaron Steimer.

Erfolgreich waren auch die Herren30 nach Ihrem Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Beim TC Kraichtal wurde ein knapper 5:4 Erfolg eingefahren. Die Punkte im Einzel holten Daniel Wittmann, Sven Herter, Frederik Hornung und Jannis Klein. Das entscheidende Doppel gewannen Pascal Galitschke und Frederic Falk.

Weiter geht es am 18.5 um 11 Uhr mit den Damen60 zuhause gegen den TC RW Baden-Baden. Am 20.05 spielen am 14 Uhr die Herren50 ebenfalls zuhause gegen den TC BW Baden-Baden. Am 21.5 heißt es zweimal TB Gaggenau/TC BW Gaggenau gegen den TC Bischweier. Die Herren spielen daheim ab 9.30 Uhr gegen den TC Bischweier2 und die Herren2 ab 14 Uhr beim TC Bischweier.

23. April 2017

Saisoneröffnung der Tennisabteilung

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 19:57

Am Sonntag den 23. April fand ab 11 Uhr die diesjährige Saisoneröffnung der Tennisabteilung statt.

Bei anfangs noch kalten Temperaturen aber Sonnenschein durfte Abteilungsleiter Sebastian Seitz und sein Team die Teilnehmer herzlich mit einem Glas Sekt begrüßen.

Anschließend wurde in immer wieder verschiedene Doppelpaarungen miteinander gespielt und man genoß das merklich wärmer werdende Wetter.

In den Pausen konnte man sich für die nächsten Runden mit gegrilltem stärken.

Letztlich ließ man den gelungenen Tag in gemütlicher Runde mit Blick auf den Merkur ausklingen.

Die Tennisabteilung freut sich auf eine schöne und erfolgreiche Tennissaison 2017

26. September 2016

Finalspiele der Vereinsmeisterschaften

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 08:04

img_6678Nachdem am eigentlichen Finaltag der Vereinsmeisterschaften der Wettergott es nicht gut mit den Spieler/innen und Organisatoren gemeint hat, haben nun am vergangenen Sonntag die ersten Finalspiele stattfinden können.

img_6820In der Damenkonkurrenz setzte sich Gabi Meckler in einem spannenden Spiel gegen Christina Seitz durch und gewann das Finale mit 6:3, 2:6 und 10:5. Im Spiel um den 3. Platz gewann Gudrun Fortenbacher in einem ebenfalls knappen Spiel gegen Carolyn Schnepf.

Am Sonntag fand auch das Finale im Mixed statt. Hier sicherte sich die Paarung Gabi Meckler/Walter Bauer den Titel. Nicht weniger freuten sich Sigrid Seitz und Sebastian Seitz über ihren 2. Platz. Den 3. Platz belegte das Duo Carolyn Schnepf und Timo Bauer.img_6810

Vereinsmeisterinnen im Damendoppel wurden im Gruppenmodus ausgetragen. Ungeschlagene Gruppensiegerinnen und somit auch Vereinsmeisterinnen wurden Carolyn Schnepf und Anja Agrawal. Den 2. Platz belegte die Paarung Isolde Beck/Gudrun Fortenbacher und über den 3. Platz durften sich Sigrid Seitz und Christina Seitz freuen.

Die Finalspiele der Herrenkonkurrenzen stehen noch aus. Hierzu erfolgt ein separater Bericht sobald die Spiele stattgefunden haben.

Organisatorin Christina Seitz zeigt sich mit der Resonanz zu den Vereinsmeisterschaften sehr erfreut. Mit über 30 Teilnehmer/innen in 6 Wettbewerben ist man mehr als zufrieden. Die Vereinsmeisterschaften haben auf jeden Fall das Vereinsleben nach den Verbandsspielen belebt und auch die Gemeinschaft in vielen Bereichen gefördert. Somit wurde das Hauptziel der Vereinsmeisterschaften erreicht und man freut sich schon auf das kommende Jahr.

25. Juli 2016

Herren50 schaffen Aufstieg

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 09:14

Grund zur Freude hatten am vergangenen Wochenende unsere Herren50. Durch einen souveränen 9:0 Sieg gegen den TC RW Muggensturm blieb die Mannschaft um Mannschaftsführer Walter Bauer auch im letzten Saisonspiel ungeschlagen und schaffte somit den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse. Die tolle geschlossene Mannschaftsleistung zeigte sich wieder einmal darin, dass auch am letzten Spieltag alle Spieler zum Einsatz kamen. Im Einzel waren Walter Bauer, Robert Gärtner, Manfred Lindner, Thomas Nedwed, Werner Denker und Klaus-Jürgen Meier erfolgreich. Die Doppelpaarungen Walter Bauer/Dieter Walz, Bernd Theuerkauff/Thomas Nedwed und Robert Gärtner/Nikolaos Georgoulis sorgten für einen rundum gelungenen Abschluss der Verbandsrunde. Wir gratulieren der Mannschaft herzlich zur Ihrem Aufstieg und der tollen Leistung die ganze Saison über.

Mannschaftsbild Herren50

Die Herren2 waren am letzten Spieltag ebenfalls erfolgreich und siegten gegen den TC Sandweier mit 7:2. Siegreich waren im Einzel Frederik Hornung, Christian Senekovic, Sebastian Gräßle, David Döll und Dominik Moser. Die Punkte im Doppel holten Frederik Hornung/Christian Senekovic und Thomas Reich/David Döll. Durch diesen Sieg sicherte sich die Mannschaft einen guten 5. Tabellenplatz im ersten Jahr der Spielgemeinschaft mit dem TC BW Gaggenau.

Bereits am vergangenen Freitag traten unsere Damen50 zu Ihrem letzten Saisonspiel in Neureut an. Leider verlor man dieses Spiel unglücklich mit 2:7. Über ihre Siege im Einzel durften sich Gabi Meckler und Gudrun Fortenbacher freuen.

11. Juli 2016

Mission Aufstieg geglückt

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 09:54

Am vergangenen Sonntag reichte den Herren30 der Spielgemeinschaft TB Gaggenau/TC BW Gaggenau eine 4:5 Heimniederlage gegen den TV Lichtenau um direkt in ihrem ersten Jahr den Aufstieg in die 2. Bezirksliga perfekt zu machen. Im Einzel waren Frederik Hornung und Thorsten Kraft und im Doppel Dirk Schneider/Thorsten Kraft und Pascal Galitschke/Dominik Moser siegreich. Wir gratulieren auf diesem Wege der kompletten Mannschaft zu dieser tollen Leistung und zum Aufstieg.

Die Herren1 sicherten durch einen souveränen 7:2 Sieg gegen den TC Sinzheim ihren 2. Tabellenplatz in der 1. Bezirksklasse und können somit auf eine starke Saison zurückblicken. Erfolgreich waren Philipp Heger, Sebastian Seitz, Dennis Wessling, Artur Kaliszewski und die Doppelpaarungen Sebastian Seitz/Dennis Wessling, Philipp Heger/Sebastian Hetz und Timo Bauer/Artur Kaliszewski.

Bei den Herren2 ging es wesentlich spannender zu. Hier stand es beim Spiel gegen den TC Rebland nach Siegen von Daniel Wittmann, David Döll und Felix Meckler nach den Einzel 3:3 und somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Hier sicherten die Paarungen Christian Senekovic/Frederic Hetz und David Döll/Mathias Weber den verdienten 5:4 Sieg.

Ebenfalls eine erfolgreiche Saison spielten die Damen. Durch einen hart erkämpften 4:2 Sieg gegen die TS Mühlburg verteidigte die Mannschaft Ihren tollen 2. Tabellenplatz. In den Einzeln siegten Sabrina Graber, Anja Agrawal und Carolyn Schnepf. Im Doppel holten Christina Seitz/Sabrina Graber den Punkt.

Bereits am Freitag waren unsere Damen50 im Einsatz. Sie verloren gegen eine stark aufgestellte TSG Untergrombach/Bruchsal mit 1:8. Den Ehrenpunkt holte die Doppelpaarung Gabi Meckler/Van Traub.

Die nächsten Spiele finden am Wochenende 22-24. Juli statt. Hier sind die Damen50 am 22. Juli beim TC Neureut aktiv, die Herren50 spielen am 23. Juli zuhause gegen den TC RW Muggensturm und am 24. Juli spielen die Herren2 ebenfalls zuhause gegen den TV Sandweier.

27. Juni 2016

Herren30 und Herren50 weiter erfolgreich

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 08:30

Am vergangenen Freitag waren unsere Damen50 bei der TSG Ottersweier/Vimbuch im Einsatz. Bei grenzwertigen Temperaturen kämpfte die Mannschaft nicht nur gegen den Gegner sondern fast noch mehr gegen die Hitze. Am Ende verlor die Mannschaft mit 1:8. Den Ehrenpunkt holte die Doppelpaarung Isolde Beck mit Van Traub.

Am Samstag knüpften die Herren50 bei ihrem Heimspiel gegen den TC Rebland an ihre Erfolge aus den Vorwochen an und gewannen souverän mit 9:0. Siegreich waren Walter Bauer, Robert Gärtner, Manfred Lindner, Thomas Nedwed, Werner Denker und Dieter Walz. Im Doppel siegten Walter Bauer/Dieter Walz, Bernd Theuerkauff/Thomas Nedwed und Manfred Lindner/Nikolaos Georgoulis

Am Sonntag waren drei Mannschaften im Einsatz.

Unglücklich verloren die Damen ihr Spitzenspiel um die Tabellenführung gegen den TC BW Bruchhausen. Trotz einem tollen Kampf stand es am Ende 2:4, was gleichzeitig die erste Saisonniederlage bedeutet. Die Punkte holten Sabrina Gaber im Einzel und das Doppel Sabrina Graber mit Anja Agrawal.

Ebenfalls verloren hat die TSG der Herren2 zuhause gegen den TC Vimbuch mit 2:7. Sein Einzel konnte Daniel Wittmann gewinnen. Im Doppel war ebenfalls Daniel Wittmann zusammen mit David Döll erfolgreich.

In der Erfolgsspur bleiben hingegen die Herren30 der Spielgemeinschaft mit BW Gaggenau. Das Team musste beim bisher ebenfalls ungeschlagenen TC Vimbuch ran und holte hier dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen tollen 7:2 Auswärtssieg. Somit stehen die Zeichen vor dem letzten Spieltag weiterhin auf Aufstieg. Im Einzel gewannen Philipp Heger, Sebastian Seitz, Frederik Hornung, Artur Kaliszewski und Pascal Galitschke. Die Doppelpunkte holten Philipp Heger/Artur Kaliszewski und Sebastian Seitz/Frederik Hornung.

Dieses Wochenende spielen sonntags die Herren1 zuhause gegen den TTC Königsbach und die Herren2 beim TC Kuppenheim. Die Herren55 der TSG mit BG Rastatt bestreiten am Samstag ihr letztes Saisonspiel beim TC Spöck. Die restlichen Mannschaften haben spielfrei.

19. Juni 2016

Drei Mannschaften verteidigen Tabellenführung

Filed under: Tennis — Sebastian Seitz @ 22:05

Am vergangenen Freitag verloren die Damen50 unglücklich 4:5 gegen den SV Büchenbronn. Erfolgreich waren im Einzel Gudrun Fortenbacher, Van Traub, Ingrid Rössler und im Doppel die Paarung Gabi Meckler mit Van Traub. Mit etwas mehr Fortune wäre hier auch der Sieg möglich gewesen.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verteidigten die Herren50 mit einen spannenden 6:3 Sieg gegen den Rauentaler TC die Tabellenführung. Nachdem es nach den Einzeln durch die Siege von Manfred Lindner, Werner Denker und Klaus-Jürgen Meier 3:3 stand mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Hier sicherte sich die Mannschaft durch wirklich tolle Leistungen den Sieg. Erfolgreich waren Robert Gärtner/Manfred Lindner, Bernd Theuerkauff/Thomas Nedwed und Werner Denker/Nikolaos Georgoulis.

Am Sonntag waren gleich vier Mannschaften im Einsatz.

Die Damen bauten dank eines hart umkämpften 4:2 Sieg beim TC Rebland ihre Tabellenführung aus. Siegreich waren Christina Seitz, Anja Agrawal, Carolyn Schnepf und die Doppelpaarung Anja Agrawal/Carolyn Schnepf.

Ebenfalls hart umkämpft war das Spiel der Herren1 beim bisher ebenfalls ungeschlagenen TC Gondelsheim. Nach den Einzel stand es 2:4 durch Siege von Dennis Wessling und Timo Bauer. Somit mussten alle drei abschließenden Doppel gewonnen werden. Beinahe wäre dies dank eine taktisch guten Aufstellung und starker Leistung aller auch geglückt. Die Paarungen Dennis Wessling/Timo Bauer und Thorsten Keil/Sebastian Hetz konnten gewinnen. Die Paarung Philipp Heger/Sebastian Seitz unterlag leider 6:7, 6:7. Dies bedeutete letztlich eine unglückliche 4:5 Niederlage.

Spannend ging es auch bei den Herren2 beim SV Niederbühl zu. Hier führte die Mannschaft nach den Einzel durch Siege von Daniel Wittmann, David Döll, Dominik Moser und Felix Meckler bereits mit 4:2. Leider konnten von den drei Doppel keines mehr gewonnen werden und so stand am Ende eine bittere 4:5 Niederlage.

Einen ungefährdeten 8:1 Erfolg fuhren die Herren30 gegen den SV Karlsruhe-Beiertheim ein und verteidigten dadurch die Tabellenführung. Ihre Spiele im Einzel gewannen Frederik Hornung, Artur Kaliszewski, Jannis Klein, Pascal Galitschke und Thorsten Kraft. Im Doppel siegten Frederik Hornung/Artur Kaliszewski, Philipp Bleich/Jannis Klein und Pascal Galitschke/Thorsten Kraft.

Weiter geht es am Freitag für die Damen50 bei der TSG Ottersweier/Vimbuch. Samstags spielen die Herren50 daheim gegen den TC Rebland. Am Sonntag spielen die Damen zuhause gegen den TC BW Bruchhausen und die Herren2 auch daheim gegen den TC Vimbuch. Die Herren30 fahren zum Spitzenspiel beim TC Vimbuch und die Herren1 haben spielfrei.

Older Posts »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.