Das Blog des TBG

26. Juni 2022

Erfolgreiches Wochenende für unsere beiden Herren30

Filed under: Vorstand — Sebastian Seitz @ 22:23

Am heutigen Sonntag waren sowohl die Herren30 1 wie die Herren30 2 nach der Pfingstpause wieder im Einsatz.

Die Herren30 1 spielten auswärts beim TC Neureut und gewannen souverän mit 8:1. Für das siegreiche Team im Einsatz waren: Dennis Wessling, Daniel Wittmann, Sven Herter, Christian Senekovic, Sebastian Hetz und Sebastian Spiller.

Die Herren30 2 spielten zuhause gegen die TSG Ötigheim/Niederbühl. Das Team um Philipp Benkler, Frederic Falk, Christoph Giese, Alexander Brandau, Christoph Ruf und Jörg Hahn waren mit 6:3 ebenfalls siegreich. 

Am kommenden Samstag (2.7) spielen unsere Damen30 in der TSG mit TC BW Gaggenau ab 14 Uhr auf der Anlage des TC BW Gaggenau gegen Daxlanden. 

Am Sonntag (3.7) haben unsere Herren30 1 ihr letztes Saisonspiel ab 9:30 Uhr zuhause gegen die TSG Jöhlingen/Wössingen.

Die Herren30 2 haben spielfrei.

17. Mai 2022

„Faszien-Training im TBG“ – Kursangebot startet wieder

Filed under: Vorstand — thorstenchwalek @ 16:15

Nach zwei Jahren Pause nehmen wir unser Kursangebot für Mitglieder und Nichtmitglieder wieder auf. Los geht es im Juni mit einem sechswöchigen Kurs aus dem Bereich „Faszientraining“. Geleitet wird der Kurs wieder von Ilonka Martin, die in der Vergangenheit bereits einige Kurse beim TBG abgehalten hat. Der Kurs wendet sich an alle Interessierten, die mittels Faszientraining etwas gegen Verspannungen und für eine verbesserte Körperhaltung unternehmen wollen. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Termine: Ab dem 22.06. insgesamt 6 Termine, immer mittwochs, 17.30 – 18.30 Uhr

Ort: Sporthalle des Goethe-Gymnasiums (links am Hauptgebäude entlang über den Sportlereingang auf der Rückseite des Gebäudes)

Kursgebühr: Die Kursgebühr beträgt 30 Euro; TBG-Mitglieder zahlen nur 15 Euro. Die Gebühr bitte beim ersten Termin passend bereithalten.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich per mail an: sport@tbgaggenau.de

16. Mai 2022

2. Spieltag der Verbandsrunde 2022

Filed under: Vorstand, Tennis — Sebastian Seitz @ 12:15

Für unsere Herren30 2 verlief der zweite Spieltag wesentlich besser. Nach der unglücklichen Auftaktniederlage gewann die Mannschaft gegen den TC im Wiesengrund 2 deutlich mit 8:1 und sicherte sich so ihren ersten Saisonsieg.

Siegreich waren in den Einzeln Christoph Giese, Alexander Brandau, Sebastian Gräßle, Christoph Ruf und Jörg Hahn. Die Doppel gewannen die Paarungen Philipp Benkler/Sebastian Gräßle, Christoph Gieser/Jörg Hahn und Alexander Brandau/Christoph Ruf.

Weiterhin glück- und sieglos bleiben die Herren30 1. Sie kehrten mit einer 3:6 Niederlage vom TC Dietlingen zurück. Wieder wurden 2 von 3 Matchtiebreaks unglücklich verloren.

Die Punkte holten im Einzel Sebastian Seitz und Sven Herter. Im Doppel war die Paarung Sven Herter/Sebastian Spiller siegreich.

Bereits am Samstag waren unsere Damen30 in der TSG mit BW Gaggenau aktiv. Gegen den FC Südstern verlor die Mannschaft mit 3:6

Im Einzel gewannen Sandy Drevs-Reißig und Meike Marijic. Das Doppel Sandy Drevs-Reißig und Beate Keil holten den Punkt im Doppel.

Am kommenden Sonntag (22.05.22) spielen die Herren30 1 ab 9.30 Uhr zuhause gegen den SV Blankenloch. Die Damen30 und Herren30 2 haben spielfrei.

15. Mai 2022

Mehrwert für TBG-Mitglieder

Filed under: Allgemein, Vorstand — Bianca Kohlbecker @ 16:01
Der Sportvorstand Thorsten Chwalek eröffnet die Outdoorfitnessanlage

Der Regen am Samstagmorgen konnte den Feierlichkeiten des TB Gaggenau nichts anhaben. Denn an diesem Tag fand im Rahmen der Saisoneröffnung der Tennisabteilung des TB Gaggenau die Eröffnung des Outdoorfitnessgeräts statt. Durch die Hallensperrungen in Coronazeiten, merkte man, wie toll es doch wäre den Mitgliedern des TBG eine Outdoorfitnessmöglichkeit bieten zu können. Der Freiluftsport fand zwar relativ schnell wieder statt und auch auf den Wiesen bei den Tennisplätzen wurde Sport getrieben, aber zu Training an Geräten im Freien fehlte eine passende Alternative. So kam es, dass sich ein Team um Sebastian Seitz und Bianca Kohlbecker gebildet und mit ehrenamtlichen Helfern dieses Projekt in Angriff genommen hat. Nach mehreren Arbeitseinsätzen ist es das Fitnessgerät nun fertiggestellt und steht den TBG-Mitgliedern bei den Tennisplätzen zur Verfügung. Nach einer kleinen Eröffnungsrede von Bianca Kohlbecker wurde das Gerät durch den Sportvorstand Thorsten Chwalek offiziell eröffnet und genau zu diesem Zeitpunkt begann das Wetter auch mitzuspielen. Man konnte sich eine Laufkarte nehmen und seine Fitness testen. Es gab verschieden Schwierigkeitslevel am neuen Gerät zu erfüllen und somit konnte man sich für leichte bis schwere Übungen Stempel geben lassen. Am Ende wurde dann eine Urkunde mit dem Fitnesslevel ausgestellt. Das Kinderschminken wurde auch super angenommen. So rannten im Laufe des Tages Pirat, Schmetterling, Rehkitz, … über das Gelände. Es war schön die Anlage so gut besucht zu sehen. In der Zwischenzeit zeigte sich auch die Sonne. Es wurde auf den Plätzen Tennis gespielt und auf der Terrasse konnte man sich mit Pommes und Wurst stärken. Wir hoffen die TBG-Mitglieder haben viel Spaß mit dem neuen Outdoorfitnessgerät und werden es rege nutzen. Ein großer Dank geht noch einmal an Florian Leib und Andreas Gmünd für ihren großen Einsatz bei den Vorarbeiten zur Errichtung des Fitnessgeräts.

1. April 2022

Update: Corona-Regeln im TBG

Filed under: Vorstand — thorstenchwalek @ 09:25

Mit Ablauf des 2. April laufen bundesweit die meisten Corona-Regeln aus und die Länder sind in der Pflicht, Regionen („Hot Spots“) zu definieren, in denen sofern die Lage dies erforderlich macht, die Regelungen weiterhin gelten. Die Baden-Württembergische Landesregierung hat – Stand jetzt – angekündigt, vorerst keine Hot-Spot-Regelungen treffen zu wollen.

Aufgrund der derzeit noch sehr dynamischen Infektionslage mit bundesweit mehr als 120.000 Neuinfektionen pro Tag und der Tatsachen, dass auch in unseren Vereinsgruppen vermehrt Fälle auftauchen, haben wir uns daher entschieden, für den Sportbetrieb im TB Gaggenau vorerst bis Ostern an den geltenden Regelungen festzuhalten.

Konkret heißt das: Es gilt auch nach dem 2.04. im TBG weiterhin:

  • 3G-Regelung für die Teilnahme am Trainingsbetrieb
  • Pflicht zur Tragen einer Maske in Innenräumen für alle Erwachsenen, die keinen Sport treiben (Eltern, Gäste, Zuschauer, Kampfrichter,…)
  • Die bekannten Hygieneregeln (Waschen/Desinfizieren der Hände, Lüften, wenn möglich Abstand halten, nicht teilnehmen bei Covid-typischen Symptomen,…)
  • Wir appelieren noch einmal an alle – auch Geimpfte und Genesene – sich vor der Teilnahme am Sportangebot freiwillig per Selbst- oder Schnelltest zu testen (ausgenommen hiervon sind die Kinder und Jugendlichen, die bei den KiTa/Schul-Testungen ohnehin regelmäßig getestet werden)

In einer Gesamtvorstandssitzung werden wir die aktuelle Lage besprechen und entscheiden, wie es dann nach den Osterferien weitergeht.

Vielen Dank an alle für die gegenseitige Rücksichtsname!

Thorsten, Evelina, Thomas

29. März 2022

Kostenlose Teilnahme am Sportangebot für Geflüchtete aus der Ukraine

Filed under: Vorstand — thorstenchwalek @ 19:13

Auch wir sind zutiefst schockiert über den furchtbaren Krieg in der Ukraine und das sinnlose Leid, das über so viele Menschen gebracht wird. Nur schwer können wir uns vorstellen, was die Menschen, die ihre Heimat hinter sich lassen mussten um zu überleben, auf ihrem Weg hierher durchgemacht haben und noch durchmachen.

Wir möchten alle aus der Ukraine nach Gaggenau Geflüchteten bei uns in Gaggenau sehr herzlich willkommen heißen und anbieten, kostenlos und unkompliziert am Sportangebot des TB Gaggenau teilzunehmen. Egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene; egal welche Sportart.

Wir hoffen, dass wir damit ein klein wenig dabei helfen können, hier bei uns in Gaggenau Anschluss und Kontakte zu finden oder einfach mal für eine Stunde den Kopf frei zu bekommen und einfach mal nur Sport zu treiben.

Interessierte können sich gerne bei uns melden, wir stellen dann den Kontakt mit den Trainern her. Auch wenn Sie eine Familie oder einzelne Geflüchtete in Gaggenau kennen, die gerne das Sportangebot des TBG ausprobieren möchten, können Sie sich gerne an uns wenden.

Das Angebot ist kostenlos, nur für die Versicherung werden die Kontaktdaten an unsere Mitgliederverwaltung weitergegeben.

Bei Interesse: Bitte bei Sportvorstand Thorsten Chwalek (sport@tbgaggenau.de) melden

27. März 2022

Verbandsliga: TBG-Kunstturner können Ausfälle gegen Hettingen nicht kompensieren

Filed under: Vorstand, Gerätturnen — Paul Stangenberg @ 10:13

„Wir wollten den Wettkampf nicht absagen, aus dem Grund sind wir mit einer B-Mannschaft nach Hettingen angereist. Wenn 7 Turner aus dem Kader fehlen, dann sind die Chancen gegen einen Titelaspiranten eher gering. Mit der gezeigten Leistung sind wir trotzdem zufrieden.“ resümierte Trainer Paul Stangenberg nach dem Verbandsliga-Wettkampf gegen den FC Viktoria Hettingen.

Die Benzstädter reisten mit Louis Binz, Maik Heberle, Pascal Meixner, Carsten Kaufmann, Leon Götz, Georg Nikitin, Erik Bräuer, Patrick Ollhoff, Kilian Wieber und Paul Stangenberg in den badischen Norden.

Gute Mentalität im badischen Norden (Foto: Verena Koßmann)

Die favorisierten Gastgeber konnten mit ihren sauber dargebotenen Übungen das erste Gerät, den Boden mit 44,0 zu 40,7 Punkte für sich entscheiden. Ohne Streichwertung gingen die Gaggenauer an das Pauschenpferd. Einzig Louis Binz kam ohne Sturz durch die Übung, konnte aber die herbe Niederlage am Zittergerät von 36,4 zu 18,8 Punkten nicht verhindern.

Am Kraftgerät, den Ringen war das Ergebnis doch knapper. Leon Götz zeigte mit seiner Kür die beste Übung der Gäste (10,4). Mit 41,5 zu 39,2 holten aber die Hettingen die nächsten Gerätepunkte.

44,4 zu 43,0 war das Geräteergebnis am Sprung. Hier wollte der TBG kein Verletzungsrisiko eingehen und setzte auf einfachere Sprünge, die aber sehr sauber dargeboten wurden.

An den letzten zwei Geräten, Barren und Reck, konnte der TBG verletzungsbedingt nur drei Turner aufbieten. Da die vier besten Wertungen aus fünf Übungen das Geräteergebnis ergeben, waren die Gaggenauer dort chancenlos.

Letztendlich gewannen die Hettinger mit 252,0 zu 195,5 Punkten den Wettkampf.

Am kommenden Wochenende wollen die Gaggenauer gegen die WKG Sasbach/Renchtal die letzte Chance auf den Klassenerhalt nutzen, den sie rechnerisch nicht mehr aus eigener Kraft schaffen können. Da die Coronasituation in dieser Saison die Wettkämpfe zum Würfelspiel machen, ist noch alles möglich. Um 14 Uhr steigt das Duell in der heimischen Hans-Thoma-Halle, zu der alle Turnfreunde eingeladen sind.

13. März 2022

Arbeitseinsatz Outdoor-Fitnessanlage am 19.3.22

Filed under: Vorstand — Sebastian Seitz @ 21:40

Am kommenden Samstag, den 19.3.22, ist ab 9.30 Uhr der nächste Arbeitseinsatz an unserer neuen Outdoor-Fitnessanlage geplant.

Für alle die nicht genau wissen um was es geht:

Auf einer freien Rasenfläche auf der TBG-Tennisanlage haben wir über den Jahreswechsel eine Outdoor-Fitness-Anlage errichtet. Diese besteht aus mehreren Geräten, an denen alle möglichen Kraft- und Ausdauerübungen unter freiem Himmel absolviert werden können. Der Hintergedanke war es zum einen, mehr Trainingsmöglichkeiten für alle Sportgruppen zu bieten, da wir aufgrund der knappen Hallenkapazitäten in Gaggenau keine weiteren Möglichkeiten im Moment haben, unser Angebot in den Hallen auszubauen, und zum Anderen, eine Ausweichmöglichkeit im Freien zu schaffen, wo man dann auch unbesorgter trainieren kann (Corona lässt uns leider nicht so schnell los) was Infektionen angeht oder wenn es im Sommer in den Hallen einfach zu stickig ist. Bei der Zusammenstellung der Anlage haben wir darauf geachtet, dass nicht nur für durchtrainierte Sportler was dabei ist, sondern auch Kinder und Freizeitsportler Spaß an der Anlage haben können.

Folgende Arbeiten sind geplant:

  • Sieben der überschüssigen Erde und Verteilen auf der Rasenfläche
  • Unterfuttern der Rasenkantsteine
  • Ausbringen des Bodenvlies
  • Auffüllen der Fläche unter den Sportgeräten mit Holzschnitzel (40 cm hoch aufgeschüttet) als Fallschutz

Wer Arbeitsgeräte wie Schaufeln, Rechen oder Schubkarren zuhause hat, darf diese gerne mitbringen.

Das sind alles keine extrem anstrengenden Arbeiten und je mehr Helfer kommen, desto einfacher geht das Ganze von der Hand und desto schneller sind wir fertig.

Also: Die Anlage ist echt toll geworden und jede unserer Sportgruppen kann sie denke ich auf jeden Fall in ihren Trainingsplan sinnvoll einbauen, sei es zum gezielten Krafttraining, oder einfach mal zur Abwechslung (mal „Ninja Warrior“ in der Turnstunde ausprobieren 😉 ) und eure Teilnehmer werden dort garantiert Spaß haben. Daher wäre es super, wenn wir aus möglichst vielen Gruppen und Abteilungen ein paar Helfer zusammenbekommen könnten: damit wir die Arbeiten flott erledigen, damit wir zeigen, dass wir als Verein zusammenstehen, und dass wir im echten „Wir“-Gefühl diese Anlage zu Ende bauen und sie dann auch alle nutzen können.

Zur besseren Koordination bitte bei Sebi Seitz melden ( tennis@tbgaggenau.de ) wenn ihr mithelfen wollt.

9. Januar 2022

Trainingsbeginn 2022

Filed under: Vorstand — Sebastian Ball @ 10:57

Wir wünschen allen von Herzen ein gutes neues – und vor allem gesundes – Jahr 2022. Am Montag, den 10.01.2022 beginnt der Trainingsbetrieb – an der Corona-Situation hat sich im Vergleich zu vor der Weihnachtspause nicht viel geändert. Im Folgenden finden Sie zusammengefasst, die aktuell geltenden Auflagen.

Wir befinden uns nach wie vor in „Alarmstufe II“. Für den Sportbetrieb bedeutet das:

(1) Zugang zur Sportstätte:

Es gilt 2G im Freien und 2G+ im Innern. Das „+“ bedeutet, dass zusätzlich zum Impf- oder Genesenennachweis ein aktueller negativer Corona-Test vorzuzeigen ist (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test, kein Selbsttest von zu Hause).

-> 2G+/2G gilt für alle Teilnehmenden, egal ob Trainer, Eltern, Erwachsene oder Jugendliche

-> Ausnahmen:

(a) Kinder unter 5 Jahren sowie Kinder und Jugendliche bis einschl. 17 Jahre, die eine Schule besuchen und dort regelmäßig getestet werden, sind von der 2G/2G+ Regelung ausgenommen

(b) Teilnehmer mit Booster-Impfung oder deren Zweitimpfung oder Genesung nicht länger als 3 Monate her ist, benötigen bei 2G+ keinen zus. Testnachweis (für sie gilt dann also nur 2G)

(3) Teilnehmer, für die es aktuell keine STIKO-Empfehlung zur Boosterimpfung gibt, benötigen ebenfalls bei 2G+ keinen zus. Testnachweis (für sie gilt dann also nur 2G)

-> Anmerkungen: Der TBG spricht die sehr starke Empfehlung aus, dass auch Teilnehmer, die aufgrund einer der oben genannten Ausnahmen keinen zus. Testnachweis  bei 2G+ erbringen müssen, sich vor der Trainingsteilnahme zumindest per Selbsttest zu Hause testen.

(2) Kontrolle der Nachweise und Teilnehmerlisten:

Die Booster/Impfnachweise oder tagesaktuellen Testzertifikate werden vor jedem Training abgefragt. Wichtig: Als Impfnachweis zählen nur noch die digitalen Impfzertifikate (Ausgedruckt oder in der App), der gelbe Impfausweis zählt nicht. Auch Teilnehmerlisten werden weiterhin geführt.

(3) Maskenpflicht:

In Innenräumen sollen FFP2-Masken getragen werden (außer beim Sportausüben selbst)

(4) Die üblichen Hygienemaßnahmen:

Bitte weiterhin soweit es die Sportart erlaubt auf Abstand achten.

Wir hoffen, dass wir die Omikron-Welle gut überstehen und im Frühjahr/Sommer dann eine entspanntere Situation mit gelockerten Regeln haben, in der wir uns dann auch mehr auf das Wesentliche, den Sport und die Freude am Sporttreiben, konzentrieren können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen guten Trainingsauftakt. Thorsten Chwalek

18. November 2021

Neue Corona-Regelungen im TB Gaggenau

Filed under: Vorstand — thorstenchwalek @ 02:19

Seit Mittwoch, 17.11., gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe der Corona-Landesverordnung, die Verschärfungen der bisher geltenden Regelungen bringt. Am selben Tag traf sich der TBG-Vorstand zu einer Sitzung um angesichts der sich leider erneut dramatisch zuspitzenden Corona-Situationüber den Sportbetrieb für den Rest des Jahres zu beraten und zu überlegen wie wir zusätzlich zu diesen Regelungen unsere Mitglieder bestmöglich schützen können und einen Beitrag zur Bewältigung dieser Pandemie leisten können.  

Bei der Sitzung wurden folgende Maßnahmen beschlossen, die ab sofort gelten:  

(1) Bei Sport im Innern gilt im TBG ab sofort 2G (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene) für alle Erwachsenen (egal ob Teilnehmer, Eltern, oder Trainer). Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche.

(2) Der TB Gaggenau spricht eine starke Empfehlung aus, sich trotz 2G-Regelung vor der Teilnahme am Trainingsbetrieb auf Covid19 zu testen (Schnelltest oder Selbsttest). Dieses sogenannte 2G+ Modell bietet noch einmal deutlich mehr Sicherheit im Vergleich zu 2G. Eine Kontrolle ist aus praktischen Gründen vorerst nicht verpflichtend vorgesehen. Wir bauen hier auf die Eigenverantwortung jedes Einzelnen und die Bereitschaft, seinen Beitrag zu leisten.

(3) Der offizielle Sportbetrieb 2021 endet mit dem 18.12.2021 (letzter Trainingstag)

Daneben gelten die üblichen Regelungen weiter: Datenerhebung zur Kontaktnachverfolgung, Kontrolle der Zertifikate, Desinfektion/Hand-Hygiene, Lüften, Masken in Gängen und Umkleiden, Abstand einhalten, möglichst kein Überlapp von unterschiedlichen Gruppen,…

Wir wünschen uns allen, dass wir möglichst gut durch diesen 2. Pandemie-Winter kommen und möglichst bald zum Normalbetrieb zurückkehren können.

Bleibt gesund!

Euer TBG-Vorstand

Older Posts »

Bloggen auf WordPress.com.