Das Blog des TBG

14. März 2020

Sofortige Einstellung des Trainingsbetriebes bis Ostern

Filed under: Gesamtverein — Schlagwörter: , — Administrator @ 10:12

Liebe TBG-Mitglieder,

angesichts des dynamischen Verhaltens der Corona-Pandemie und der in den letzten Tagen stark angestiegenen Fallzahlen in Deutschland wurde von Seiten der Bundesregierung noch einmal in schärferer Form als in den vergangenen Tagen dazu aufgerufen, alle nicht notwendigen Veranstaltungen abzusagen. In der Folge wurden bereits Wettkämpfe und Liga-Betriebe in vielen Sportarten in Baden-Württemberg mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres eingestellt.

Das oberste Ziel muss es sein, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit unser Gesundheitssystem in Takt bleibt und nach Möglichkeit allen mit schwereren Krankheitsverläufen geholfen werden kann. Es ist unsere gesellschaftliche Pflicht zum Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen wie ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen oder geschwächtem Immunsystem alles in unserer Macht Stehende zu tun, um zur Verlangsamung der Virusausbreitung beizutragen.

Wir haben uns daher im Vorstand entschlossen auch den Übungsbetrieb aller TBG-Abteilungen bis auf Weiteres einzustellen.

Vermietungen des Clubhauses und des Ski-u. Wanderheimes werden ebenfalls -in Abstimmung mit den Mietern- ausgesetzt.

Die für den 24. April angesetzte ordentlichen Vollversammlung 2020 des Turnerbund Gaggenaus wird auf unbestimmte Zeit verschoben, bis es die Situation wieder zulässt. Die dieses Jahr zu wählenden Vorstände Verwaltung, Sport und Veranstaltung / Events bleiben bis auf weiteres kommisarisch im Amt.

Wir hoffen, dass allen die Notwendigkeit dieser Maßnahme bewusst ist und wir durch diese und ähnliche Maßnahmen, die in den nächsten Tagen sicher noch an vielen anderen Stellen eingeleitet werden, die Zeit gewinnen, die wir brauchen, um dem Virus bestmöglich zu begegnen.

In diesem Sinne: Bleiben sie ruhig, besonnen und vor allem gesund!

Die Vorstandschaft

10. November 2019

Tag des Kinderturnen

Filed under: Gesamtverein, Kinder, Jugendturnen — Bianca Kohlbecker @ 23:43

Strahlende Kinderaugen – was will man mehr!

Rund 80 Kinder nahmen am Sonntag beim Tag des Kinderturnens teil, den der Turnerbund Gaggenau anbot. Sie kamen mit Eltern oder auch Großeltern in die Hans-Thoma-Halle, die von 10 bis 16 Uhr geöffnet war. Die Kleinen konnten sich Laufkarten nehmen, an verschiedenen Tierstationen eine Übung absolvieren und sich somit einen Stempel abholen. Am Ende erhielten sie bei bestandenem Tierturnabzeichen noch eine Urkunde mit kleinem Präsent. Zwischendurch konnte sich der Nachwuchs mit Kuchen, bunten Spießen, belegten Brötchen und Laugenstangen etwas stärken oder sich beim Kinderschminken in Batman, Tiger, Eisprinzessin sowie einen Schmetterling verwandeln lassen. Der Turnerbund Gaggenau freute sich über den guten Zuspruch. „Die strahlenden Gesichter der Kinder waren die größte Belohnung an diesem Tag und haben uns gezeigt, dass wir alles richtig gemacht haben“, sagte Organisatorin Bianca Kohlbecker und fügte hinzu, dass es um so eine Veranstaltung zu organisieren viele Helfer brauchte, bei denen sie sich im Namen aller für ihren Einsatz und ihr Engagement bedankte.

 

3. November 2019

Teilnahme bei Scheine für Vereine

Filed under: Gesamtverein — Schlagwörter: — Administrator @ 18:57

Unser Verein nimmt aktuell an der REWE Aktion „Scheine für Vereine“ teil, die noch bis zum 15. Dezember läuft. Über eure Unterstützung würden wir uns freuen. Und so funktioniert es:

Jeder REWE Kunde erhält beim Einkauf im Markt oder bei einer Bestellung auf rewe.de pro 15€ Einkaufswert einen Vereinsschein. Die Scheine können uns hier bis zum 31.12. zugeordnet werden. Einfach Bundesland, Stadt und dann Verein „Turnerbund Gaggenau 1882 e.V.“ auswählen und Code abtippen.

Im Anschluss können wir die uns zugeordneten Scheine für Prämien wie zum Beispiel Gymnastikmatten, Tischtennis – u. Tennisbälle und weitere Trainingsutensilien einlösen.

14. April 2019

Mitgliederversammlung 2019

Filed under: Gesamtverein — Schlagwörter: — Sebastian Ball @ 18:37

Der Turnerbund Gaggenau veranstaltete am 12. April vor 81 Mitgliedern seine ordentliche Vollversammlung im städtischen Vereinsheim.

Im Bericht des Vorstandes gab Sportvorstand Dr. Thorsten Chwalek einen Überblick über das bunte Vereinsleben 2018. Besonders erfreut zeigte er sich dabei über den Erhalt des Zertifikats „Jugendfreundlicher Verein“, welchem sich der TB Gaggenau fortan verpflichtet fühlt. Trotz etwas gesunkener Einnahmen beim GAGGTIVAL, ausgelöst durch die heißen Temperaturen, war die Veranstaltung ein Erfolg und findet am 27. Juli 2019 seine Fortsetzung auf dem Gaggenauer Marktplatz, so Chwalek. Im Bericht zum Sportjahr konnte er über zahlreiche Vereinserfolge in den verschiedenen Abteilungen berichten.

Im Anschluss wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit, ehrenamtliche Mitarbeiter für ihren Verdienst um den Verein und weitere Mitglieder für ihre sportliche Leistung ausgezeichnet. Die Ehrenmitgliedschaft erhielten Bruno Fortenbacher und Peter Meyer.

Im Bericht zur Mitgliederverwaltung informierte Verwaltungsvorstand Thomas Häfele von einem geringen Rückgang der Mitgliederzahl von -42 auf 1.365 Mitglieder.
Vorstandsmitglied Thomas Jahoda berichtete von zufrieden stellenden Belegungszahlen des Ski- u. Wanderheimes in Hundsbach, sowie des TBG-Clubhauses im Traischbachtal.
In ihrer Funktion als Vorstand Finanzen fasste Evelina Schüle das Rechnungsjahr 2018 mit einer Rücklagen-Bildung von 7.000€ zusammen. Trotz guter Zahlen verwies sie auf die zukünftigen Herausforderungen und eine zeitnahe notwendige Beitragsanpassung. Hierzu wird der Verein voraussichtlich im Herbst eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen.
Sie und der gesamte Vorstand wurden im Anschluss von den Mitgliedern einstimmig entlastet und der präsentierte Haushaltsplan 2019 bestätigt.

Bei den satzungsmäßigen zweijährigen Wahlen der Vorstandschaft Finanzen, Liegenschaften & Immobilien und Öffentlichkeitsarbeit wurden die drei Amtsinhaber Evelina Schüle, Thomas Jahoda und Sebastian Ball wiedergewählt. Die zuvor in ihren Abteilungsversammlungen gewählten Abteilungsleiter wurden allesamt bestätigt. Marina Kunde (Gymnastik, Tanz & Aerobic) und Carsten Kaufmann (Kinder- u. Jugendturnen) wurden neu ins Amt gewählt. Die beiden ausscheidenden Abteilungsleiterinnen Anette Kühn und Birgit Breschendorf wurden mit viel Dank für ihr langjähriges Engagement verabschiedet.
Die Mitgliederversammlung verlief wie in den Vorjahren harmonisch, einstimmig und zügig und wurde nach eineinhalb Stunden von Thomas Häfele beendet.

14. Juni 2018

Public Viewing im Clubhaus

Filed under: Gesamtverein — Administrator @ 04:55

Am Sonntag, den 17. Juni geht auch für Deutschland die Fußball-WM endlich los. Der TBG veranstaltet hierzu im Clubhaus in der Waldstraße ein Public Viewing für alle Vereinsmitglieder. Familienangehörige und Freunde sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen.

Der Einlass ist um 16:30 Uhr, der Spielbeginn gegen Mexiko ist eine halbe Stunde später um 17:00 Uhr.
Für die Verpflegung ist gesorgt, mehr Informationen gibt es bei unserer Organisatorin Bianca Kohlbecker.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

10. Juni 2018

Arbeitseinsatz Ski- u. Wanderheim

Filed under: Gesamtverein, Ski- u. Wanderheim Hundsbach — Schlagwörter: — Administrator @ 09:48

Unser alljährlicher Arbeitseinsatz in Hundsbach steht wieder an.

Programm:

  • Beginn: Freitag, 15. Juni ab 18 Uhr
  • Abends: gemütliches Beisammensitzen und je nach Wetter Grillen
  • Übernachtung in der Hütte
  • Samstag, 16. Juni ab 8 Uhr Frühstück
  • 9 – ca. 16 Uhr nochmal gemeinsames Anpacken (incl. Mittagsverpflegung)

Es dürfen gerne Kinder & Partner mitgebracht werden, ein kleiner Ausflug in den Schwarzwald lohnt sich immer. Wer auch nur Samstag Nachmittag für ein paar Stunden Zeit hat, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Bitte gebt mir bis zum  12. Juni Rückmeldung, ob wir mit euch rechnen können. Alle weiteren Infos folgen dann. Wir freuen uns auf ein Wochenende im Ski- und Wanderheim mit euch.

Thomas Jahoda, Evelina Schüle

 

29. April 2018

Mitgliederversammlung 2018

Filed under: Gesamtverein — Schlagwörter: — Sebastian Ball @ 14:09

Wir veranstalteten am 27. April vor knapp 50 Mitgliedern unsere ordentliche Vollversammlung im TBG-Clubhaus in der Waldstraße.

Im Bericht des Vorstandes ging Sportvorstand Dr. Thorsten Chwalek auf die Herausforderung ein, Beruf und Ehrenamt im Vorstand und in den Abteilungen zu vereinen. Er erläuterte in diesem Zusammenhang die 2017 erfolgte Bestandsaufnahme der Arbeit im Vorstand und der Zusammenarbeit zwischen Vorstand, Mitgliederverwaltung und Geschäftsstelle mit dem Ergebnis eines Maßnahmenkataloges, der unnötige Strukturen und Abläufe vereinfachen soll.

Ein wichtiger Bestandteil in seiner Rede und während des gesamten abends war die Zukunft der beiden Immobilien Ski- u. Wanderheim in Hundsbach und des TBG-Clubhauses bei den Tennisplätzen. Während in einem 2017 erfolgten Workshop ein Fünfjahres-Instandhaltungs- u. Renovierungsplan bis zum 60-jährigen Jubiläum 2022 für das Ski- u. Wanderheim beschlossen wurde, tat sich der Arbeitskreis mit der Zukunft des Clubhauses deutlich schwerer. Hier stehen in den nächsten Jahren erhebliche Investitionen an, so dass weitere Abstimmungstermine benötigt werden, so der Vorstand.

Nach dem Vorbild anderer Gaggenauer Vereine wird sich der TBG 2018 ebenfalls zum „Jugendfreundlichen Verein“ im Rahmen des Projekts HaLT zertifizieren lassen, die Verleihung erfolgt am 5. Juni im Rathaus. Erfreulicherweise wurde laut Vorstandsbericht dem Turnerbund 2017 das Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein“ des Badischen Turnerbundes verliehen, eine Auszeichnung für vorbildliche Arbeit im Seniorenbereich.

Im Bericht zur Mitgliederverwaltung konnte Verwaltungsvorstand Thomas Häfele von einem geringen Rückgang der Mitgliederzahl von 29 auf 1.407 Mitglieder berichten, der zugleich weiterhin Ansporn sei, den Mitgliederrückgang der letzten Jahre umzukehren.
Evelina Schüle berichtete in ihrer Funktion als Vorstand Finanzen von einer Rücklagenentnahme für 2017 von 8.000€, die unter dem Haushaltsplanansatz lag. Sie und der gesamte Vorstand wurden im Anschluss von den Mitgliedern einstimmig entlastet.
Für 2018 wurde vom Vorstand ein ausgeglichener Haushaltsplan angesetzt, der die Zustimmung der Mitglieder erhielt.

Bei den drei satzungsmäßigen zweijährigen Wahlen der Vorstandsämter Sport, Verwaltung und Veranstaltungen/Events wurden die drei Amtsinhaber Dr. Thorsten Chwalek, Thomas Häfele und Bianca Kohlbecker wiedergewählt. Die zuvor in ihren Abteilungsversammlungen gewählten Abteilungsleiter wurden allesamt bestätigt. Somit sind weiterhin alle Ämter im Gesamtvorstand besetzt, keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Vereinslandschaft.

Die Mitgliederversammlung verlief insgesamt äußerst sachorientiert, der Vorstand und der Verein  sind gut aufgestellt um die anstehenden Herausforderungen zu bewerkstelligen, so die einhellige Meinung der anwesenden Mitglieder.

Der Vorstand des TBG

10. März 2018

Einladung zur Mitgliederversammlung

Filed under: Gesamtverein — Schlagwörter: — Administrator @ 17:20

Wir laden alle Mitglieder zur TBG-Mitgliederversammlung am Freitag, den 27. April 2018, um 19.00 Uhr, im TBG-Clubhaus (Waldstraße 40) ein.

Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Bericht zum Sportjahr 2017
  5. Bericht zur Mitgliederverwaltung
  6. Bericht zum Clubhaus und zum Ski- und Wanderheim
  7. Bericht für das Rechnungsjahr 2017
  8. Bericht der Rechnungsprüfer für 2017
  9. Aussprache über die Berichte
  10. Entlastung des Vorstandes und der Rechnungsprüfer
  11. Wahlen / Bestätigungen (gem. § 11 der TBG-Satzung)
    a) Wahlen zur Vorstandschaft: Sport, Verwaltung & Veranstaltungen / Events
    b) Bestätigung von Abteilungsleiter
    c) Wahl der Rechnungsprüfer
  12. Haushaltsplan 2018
  13. Anträge
  14. Bekanntgaben und Verschiedenes
  15. Schlussworte

Anträge an die Versammlung können schriftlich bis zum 30. März an den Vorstand Verwaltung Thomas Häfele über den Postweg Blumenstr. 5 in 76316 Malsch oder per E-Mail an verwaltung@tbgaggenau.de gestellt werden. Zeigen Sie als TBG-Mitglied Interesse an ihrem Verein und machen Sie Gebrauch von Ihrem Wahl- und Stimmrecht. Wahlberechtigt sind Mitglieder ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.

Evelina Schüle                 Thomas Häfele                 Thorsten Chwalek
Vorstand Finanzen             Vorstand Verwaltung          Vorstand Sport

3. Februar 2018

Erfolgreiche Sportabzeichen – Absolventen des TB Gaggenau

Filed under: Gesamtverein, Leichtathletik — Schlagwörter: , , — Bernd Wildersinn @ 12:38
Verleihung_Zeitung

Die Erwachsenen Jubiläumsabzeichen von links gingen an: Bernd Wildersinn, Helga Wagner, Manfred Hecker und Giesela Theunissen. Ebenfalls im Bild die Erstabnehmerin Valentina Pappalardo und den jüngsten Teilnehmern im linken Vordergrund.

Nach einer erfolgreichen Saison 2017 trafen sich zahlreiche Sportlerinnen und Sportler der TB Gaggenau Leichtathletik – Gruppe zur Feierlichen Sportabzeichen Verleihung mit anschließender Abteilungsversammlung im Steakhouse Strauss in Ottenau.

Auf der Tagesordnung standen: Der Bericht zu den Sportereignissen 2017, Kassenbuch, Wahlen und die Ehrungen für Jubiläumsabzeichen, Sportabzeichen, Familienabzeichen und erfolgreichem Mehrkampf.

Die Wahldurchführung wurde vom TBG Vorstandsmitglied Evelina Schüle geleitet. Einstimmig im Amt bestätigt wurden Abteilungsleiter Bernd Wildersinn, Stellvertreter Manfred Hecker und Constanze Wildersinn zuständige für die Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit.

Insgesamt 67 Sportler davon 28 Jugendliche und 39 Erwachsene haben das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich abgelegt.

Auch wenn es mitunter mehrere Versuche bedurfte, so schafften die Anwärter die geforderten Leistungen.

Selbst die ständigen Wetterkapriolen konnten den Mitgliedern die Stimmung nicht vermiesen. Die eigenen Anforderungen wurden hochgeschraubt, nicht nur das bronzene sondern vielleicht sogar das silberne oder goldene Sportabzeichen zu erlangen. Aber der Ehrgeiz ist geweckt. Hier spornen die Prüfer/innen des TB Gagggenau auch beim letzten Abnahmetermin im Oktober die Athleten an. Solch ein Gemeinschaftsgefühl motiviert zu mehr.

So konnte einfach und größtenteils unkompliziert jeder sein persönliches Fitnesslevel in den Sportarten: Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren, Nordic Walking und Gerätturnen überprüfen. Aus vier Disziplingruppen – Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination – muss eine Übung ausgewählt werden. Die vorgegebenen Zeiten und Weiten richten sich nach Alter und Geschlecht.

Somit ist das Deutsche Sportabzeichen ein Fitness-Check für die ganze Familie.

Das Jubiläumsabzeichen erhielten, Helga Wagner und Manfred Hecker für ihr 35. erfolgreich abgelegtes Abzeichen. Weitere Jubiläumsabzeichen gingen an Gisela Theunissen und Artur Lang für das 25. Sportabzeichen, an Bernd Wildersinn für das 20. und Paul Stangenberg und Edgar Schüle für das 15. Abzeichen und an Pascal Meixner und Felix Merkel für das fünfte Abzeichen.

Folgende Sportabzeichen wurden an Erwachsene verliehen (in Klammer die Anzahl der bisher erreichten Abzeichen):

In Gold ging das Abzeichen an Wolfram Schneider (39), Manfred Hecker  (35), Brigitte Schneider (34), Hans-Walter von Hülsen (28), Yvonne Ritter (27), Artur Lang und Gisela Theunissen (25), Bernd Wildersinn (20), Constanze Wildersinn (19), Andreas Krempel (18), Luzia Klumpp, Reiner Klumpp und Claudia Maisch (17), Edgar Schüle und Paul Stangenberg (15), Sebastian Ball (14), Roland Schick (11), Johann Hatzenbühler und Frank Kömp-Mühlchen (9), Susanne Mühlchen (8), Wilhelm Maisch (7), Doris Feichtenbeiner (6), Felix Merkel (5), Petra Bräuer und Leonie Wildersinn (4), Jürgen Brick, Monika Karusseit und Gabriele Meixner (3), Kresimir Plese (2), Jan Baumstark, Iris Bockel, Christian Gaida und Jenny Wildersinn (1).

Sportabzeichen in Silber:Helga Wagner (35), Manfred Stößer (31), Pascal Meixner (5), Thorsten Chwalek (4), Manuela Knopf-Schneider (2)

Sportabzeichen in Bronze:Marion Striebich (1)

Jugendsportabzeichen in Gold:

Julian Maisch und Jule Mühlchen (6), Sebastian Böck (5), Leon Götz, Deborah Haupt und Elisa Kristina Wagner (4), Damjan Pejic (3), Fabienne Dietzel, Kevin Hatzenbühler und Tim Finley Marten (2).

Jugendsportabzeichen in Silber

Erik Bräuer (8), Benedict Haupt und Sinan Maisch (7), Ida Feichtenbeiner, Fabian Fünfgeld, Tillmann Knörzer und Katharina Merkel (5), Edwin Hatzenbühler und Svenja Wagner (3), Felix Gerstner, Luisa Ostheimer und Levi Schick (2), Anna-Lena Berloger, Franziska Grasmück und Valentina Pappalardo (1)

Jugendsportabzeichen in Bronze:

Nele Bellwon und Jonas Götz und Hanna Striebich (1)

Das von den Anforderungen schwierige Mehrkampfabzeichen haben insgesamt 35 Teilnehmer erfolgreich abgelegt.

Gold:

Böck Sebastian, Fünfgeld Fabian, Gerstner Felix, Haupt Deborah, Haupt Rebecca, Haupt Benedict, Marten Tim Finley, Meixner Gabriele, Plese Kresimir, Schick Roland, Wildersinn Bernd, Wildersinn Constanze, Ritter Yvonne

Silber:

Ball Sebastian, Bräuer Erik, Gaida Christian, Götz Leon, Grasmück Franziska, Klumpp Reiner, Knörzer Tillmann, Kupet Bernd, Merkel Katharina, Merkel Felix, Pejic Damjan, Schick Levi, Schüle Edgar, Stangenberg Paul, Stößer Manfred, Weichwald Nils

Bronze:

Arbeiter Leon, Hornung Sven, Klumpp Luzia, Maisch Sinan, Meixner Pascal, Wildersinn Leonie

12. Dezember 2017

TBG-Weihnachtsfeier

TBG präsentiert Gegensätze auf turnerisch und tänzerischer Art

Feuer und Eis präsentiert von den Gymnastinnen

Die TBG-Weihnachtsfeier stand dieses Jahr unter dem Motto „Gegensätze“. Nach der Begrüßung von Thorsten Chwalek, dem Vorstand Sport und Thomas Häfele, dem Vorstand Verwaltung, gaben Annette Schleif und ihre Tochter Marissa, welche an diesem Sonntag durch das Programm führten, die Jahnhallenbühne für die 180 Kinder frei. Wie fast jedes Jahr starteten die ganz Kleinen mit ihren Eltern unter der Leitung von Birgit Breschendorf. Zum Thema „Groß und Klein“ zeigten sie mit Fallschirm und an Kasten und Bänken, was sie schon so alles können. Danach kamen die kleinen Mäuschen und Kätzchen von Heike und Saskia Huck, Birgit Breschendorf und Denise Nawroth auf die Bühne. Unter dem Motto „Katz‘ und Maus“ präsentierten die jüngsten Gerätturnerinnen an Kasten, Bänken und am Boden ihr Erlerntes. „Sonne und Mond“ konnte man auf den Outfits der jüngsten Gymnastinnen unter der Leitung von Marina Kunde, Ina Manz, Vanessa Marten und Emma Bauer sehr schön erkennen. Sie tanzten mit Luftballons und Reifen übers Parkett. Bei den Freizeitturnerinnen von Louis Binz, Maren Chwalek, Carsten Kaufmann, Maik Heberle und Carolin Erhard wurde es „Hell und Dunkel“ beim Turnen an Schwebebalken, Barren und Boden.

Die Gerätturnerinnen mit ihrem Auftritt

Heike Huck, Kerstin und Emilia Senger, Vanessa Ollhoff, Nadja Wurz und Ida Feichtenbeiner ließen ihre Gerätturnerinnen als Skelette und Vampire, die die anderen Turnerinnen während des Auftritts in Zombies verwandelten, zum Motto „Tot und Lebendig“ an Boden, Kasten und Bänken ihr Können zeigen. Dann kamen unter der Leitung von Birgit Breschendorf, Carolin Erhard, Denise Nawroth und Emilia Senger die Kleinkinder in Fußballtrikots zum Thema „Schwarz und Weiß“ auf die Bühne. Nach einer gemeinsamen La Ola turnten die kleinen Mädchen und Jungen über Bänke und Kastenteile. Auch dieses Jahr wurden wieder die Kinder geehrt, die im Jahr 2017 bei Wettkämpfen siegten und auf dem Treppchen standen. Edgar Schüle und Vanessa Ollhoff verliehen 23 Turnerinnen einen Pokal. Danach ging es zum Motto „Himmel und Erde“ mit den Mädchen und Jungen der Gruppe Turnen, Spiel und Spaß, kurz TSS, weiter. Susanne und Carolin Erhard haben in ihren Auftritt Boden und Kasten eingebaut. „Feuer und Eis“ so hieß das Thema der Gymnastinnen von Marina Kunde und Ronja May. Mit hellblauen eisigen Farben und feuerroten Handgeräten zeigten sie eine tolle Choreografie. „Schnell und Langsam“ ging es bei den ältesten Gerätturnerinnen von Bianca Kohlbecker, Sabrina Demirbas, Patrizia Krempel und Kai Heberle her. Als Boxen-Girls der Formel 1 zeigten die Mädchen schnelle Elemente an Trampolin und turnten zu langsamer Musik an Schwebebalken und Boden.

Die Kleinkinder in Action

Als „Engel und Teufel“ verkleidet kamen die Gymnastinnen von Evelina Schüle und Ronja May auf die Bühne. Bänder uns Stäbe wurden in den Auftritt integriert und schwungvolle, dynamische Tänze rundeten den Programmpunkt ab. Die Gerätturner von Andreas Krempel, Paul Stangenberg, Thomas Häfele, Patrick Ollhoff und Pascal Meixner setzten ihr Motto „Hoch und Tief“ mit Parallelbarren in unterschiedlichen Höhen um. Zum Schluss verabschiedeten sich Evelina Schüle und Bianca Kohlbecker, die die Gesamtleitung trugen, von den Gästen und sprachen einen großen Dank an alle Eltern und ehrenamtliche Helfern aus, ohne die so eine Veranstaltung gar nicht zu stemmen wäre. Gemeinsam mit allen aktiven Kindern riefen sie dann noch ganz traditionell den Nikolaus auf die Bühne, der dann für jedes Kind noch ein Geschenk dabei hatte.

Hoch und Tief wurde bei den Turnern geturnt

Ein Dank geht auch noch an die älteren Turner, die an diesem Nachmittag als Gerätekommando aktiv waren, während die Programmpunkte von Udo Meixner mit dem richtigen Licht und Ton untermalt wurden. Erwähnenswert ist auch, dass die Familie Motz dem TBG einen Tannenbaum und der Toom-Baumarkt Weihnachtssterne für die Bühnendekoration zur Verfügung gestellt haben. Die Veranstalter sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der Weihnachtsfeier und freuen sich immer wieder über viele Besucher, die das Programm verfolgen und dem Verein verbunden sind.

Der Nikolaus kommt!

Older Posts »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.